Ihre Zeitung mit Themen rund um Ihre Gesundheit

5. Wetzlarer Gesundheitswoche wieder sehr gut angenommen

Die 5. Wetzlarer Gesundheitswoche, die vom 25. bis 29.4. im Forum Wetzlar stattfand, hatte wieder eine hohe Besucherzahl zu verzeichnen. Und so konnten die Lahn-Dill-Kliniken, die BDH-Klinik Braunfels und die Atos-Klinik Braunfels (frühere Orthopädische Klinik) eine sehr zufriedene Bilanz ziehen. Gleiche Erfahrungen machten ORS Orthopädietechnik, die Firma Santec – Gesundheit - Pflege - Mobilität, das Deutsche Rote Kreuz, die Praxis für Zahnheilkunde, die...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Sportausstattungen für alle Rettungswachen

Die gemeinnützige Rettungsdienst Eschenburg GmbH hat kürzlich alle fünf Rettungswachenstandorte im Lahn-Dill-Kreis mit einer Sportausstattung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgestattet. Diese besteht aus einem Hantelset, einer Faszienrolle, Gymnastikball und –band, einem Luftpad, einem Schlingentrainer, einem Federballspiel und einem Ordner mit Übungsanleitungen. Für die Lagerung der Sportutensilien erhielten alle Wachen zudem Sporttrolleys, die...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Der neu gewählte Vorstand der IG Falkeneck

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der IG Falkeneck fand am Ende März im Kurparktreff der Stadt Braunfels statt. Der 1. Vorsitzende, Dr. Günter Post (der auf eigenen Wunsch sein Amt als 1. Vorsitzender niederlegte), bedankte sich in seinem Bericht bei den Vorstandsmitgliedern für das gezeigte Engagement und betonte außerdem den Einsatz der „Grünen Damen“. Der scheidende Vorsitzende gab eine kurze Zusammenfassung über die, seit Gründung...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Tagespflege in Naunheim gestartet

Mit einem „Tag der offenen Tür“ wurde die Tagespflege Naunheim eröffnet. Damit ging ein langjähriger Wunsch der Naunheimer Bevölkerung in Erfüllung. In den Jahren 2007 und 2008 hatte das Seniorenbüro der Stadt Wetzlar eine Befragung der über 60-jährigen durchgeführt. Dabei wurde vielfach der Wunsch geäußert im vertrauten Umfeld, auch bei Hilfsbedürftigkeit leben zu können. Dazu leistet die Tagespflege Naunheim, die im...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Die Seniorenresidenz Philosophenweg erweitert ihre Tätigkeiten aus der stationären Pflege in die ambulante Pflege

Vor dreieinhalb Jahren hat die Seniorenresidenz Philosophenweg Wetzlar ihren Betrieb als stationäre Pflegeeinrichtung aufgenommen. Wir bieten für 125 Bewohner – pflegebedürftigen Menschen – ein neues Zuhause. In dem schönen Ambiente der Seniorenresidenz Philosophenweg gibt es ein großes qualitatives und kompetentes „Wohlfühl- Gefühl“. Damit ist der Geschäftsführer Herr Peter Hauptvogel mit seinem Team angetreten. „Es...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Eine „Schöne Zeit“ verbringen und die Lebensgeister wieder wecken!

Gerne möchten wir Ihnen unsere Tagespflegeeinrichtung „Schöne Zeit“ von apl vorstellen. Zusammen mit unserem professionellen Team gestalten wir Ihnen von montags bis freitags, in der Zeit von 9:00 bis 16:30 Uhr, in unseren Räumlichkeiten des ambulanten Pflegezentrums Lahn, eine „Schöne Zeit“. Wir sind eine Tagespflegeeinrichtung, die alle Menschen herzlich willkommen heißt, sich jedoch speziell auf demenziell erkrankte Menschen spezifiziert...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Fortbildung: Masern – was verhindert den Weg zur Elimination?

Deutschland hat sich dem Ziel der Weltgesundheitsorganisation WHO angeschlossen, Masern und Röteln zu eliminieren. Dieses Ziel konnte bisher nicht erreicht werden, da es aufgrund einer unzureichenden Impfrate immer wieder zu lokalen Ausbrüchen kommt - so auch im Februar 2017 im Lahn-Dill-Kreis. Aus diesem Grund haben die Lahn-Dill-Kliniken, gemeinsam mit der Gesellschaft zur Förderung der Gesundheitsregion Lahn-Dill, dem Lahn-Dill-Kreis und dem Arztnetz für die Region...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Gynäkologie der Praxisklinik Mittelhessen ausgezeichnetFOCUS-Empfehlungssiegel für Silvana Jekat

Silvana Jekat, Frauenärztin der Praxisklinik Mittelhessen und beratende Ärztin Geburtshilfe am Klinikum Wetzlar, wird vom Focus als Frauenärztin im Lahn-Dill-Kreis empfohlen. Grundlage für das Ranking sind verschiedene medizinische, patienten- und serviceorientierte Faktoren – wie beispielsweise die Patientenzufriedenheit, die Empfehlung von Kollegen und das Qualitätsmanagement. Die Empfehlung erhalten die in jedem Landkreis führenden niedergelassenen...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Das Auge: Ein Hochleistungssportler

Fast jeden Morgen klingelt der Wecker, wir öffnen die Augen - sofort sind die Sehorgane dann im vollen Betriebsmodus für die nächsten 17- 18 Stunden. Die Wahrnehmung der Umgebung, Formerkennung, Lichtanpassung und Farbgebung sind dabei nur ein kleiner Teil des tagtäglichen Leistungsvermögens. Unsere Augen können dabei weitaus mehr! Sie sind ein Spiegel der Person, ihrer seelischen Verfassung und manchmal der Gesundheit. Naturheilkundlich wird über den Bereich...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Zentrum für Unfallchirurgie und Orthopädie der Lahn-Dill-KlinikenEllenbogenchirurgie mit Focus-Siegel ausgezeichnet

Im Zentrum für Unfallchirurgie und Orthopädie der Lahn-Dill-Kliniken wird laut Focus-Ärzteliste 2017 Spitzenmedizin im Bereich Ellenbogenchirurgie angeboten. Grundlage für das Ranking sind Interviews mit ärztlichen Fachkollegen, Empfehlungen von Patienten und wissenschaftliche Publikationen. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die eine Bestätigung der Qualität unserer Arbeit ist. Dieses positive Ergebnis ist nur möglich durch die gute...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Haus NotrufSicherheit zur Urlaubszeit mit dem Deutschen Roten Kreuz!

Der Sommer steht vor der Tür und mit steigenden Temperaturen wächst auch die Reiselust. Aber: Der schönste Urlaub macht keinen Spaß, wenn man mit einem unsicheren Gefühl verreist und die Lieben zu Hause nicht sicher versorgt sind. Und wenn etwas passiert? Oft geht es dabei nicht nur um einen konkret zu befürchtenden Notfall. Gerade wer daran gewöhnt ist, von vertrauten Menschen umgeben zu sein oder diese zumindest in der Nähe zu haben, verbindet mit...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Tod durch Kohlenmonoxid

Zunächst einige typische Pressemeldungen, aus denen die tödliche Gefahr von Kohlenmonoxid offenkundig wird: Fall 1: Die Obduktion hat es ergeben: Austretendes Kohlenmonoxid aus einem Gasofen war die Todesursache der sechsköpfigen Familie. Das Giftgas strömte offenbar durch einen von Vormietern verursachten Defekt der Heizung in die Wohnung. Und nur wenige Tage später: Fall 2: Am Montagabend hatte die Polizei die Leichen von drei jungen Frauen in einem Iglu-Zelt...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Trinkwasser- Hygiene im privaten Haushalt

Die wachsende Bevölkerung und Industrie, der steigende Wohlstand und der Klimawandel machen Wasser zu einem der kostbarsten Güter in unserem Leben. Aufgrund dessen sollten bereits bei der Planung der Trinkwasserinstallation im Haus alle nötigen Maßnahmen getroffen werden, um dem Verbraucher ein einwandfreies Wasser zu liefern. Hierbei sollten natürlich auch die Vorgaben und Normen berücksichtigt werden. Das aufbereitete Trinkwasser in Deutschland ist das sauberste...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Hochwertige Sonnenbrillen vom Optiker bieten ausreichend UV-SchutzSonnenbrand am Auge ist gefährlich

Endlich ist es wieder Sommer und wir können die Sonne in vollen Zügen genießen, doch wir müssen uns schützen. Und das gilt nicht nur für unsere Haut, denn auch die Augen können Sonnenbrand bekommen und im schlimmsten Fall zu irreparablen Schäden auf der Netzhaut führen.   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

"und nix wie rein ins kühle Nass"Sommer-Sonne-Freibad-Meer

Das nasse Element hat eine in den Sommermonaten nahezu unwiderstehliche Anziehungskraft auf Groß und Klein. Doch viele vergessen dabei eine wichtige Sache: Wasser ist nicht die natürliche Umgebung des Menschen. Mangelnde Aufsicht durch Eltern und Aufsichtspersonen sowie die Unterschätzung der wirklichen Gefahren für Kinder, die selbst bei einem kleinen Bach mit geringer Wassertiefe besteht, sind die Hauptursache für Ertrinken im Kindesalter. Aller Anfang ist...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Zecken – die kleine Gefahr im Wald....

Der Sommer kommt und mit ihm die Zecken. Wer im Sommer in den heimischen Wäldern und Wiesen wandert, wird allerorts vor Zecken und deren gefährlichen Krankheiten gewarnt. FMSE, Borreliose und co. sind auch diesen Sommer wieder auf dem Vormarsch. Panikmache ist jedoch ein schlechter Ratgeber. Schützen sie sich richtig und rechtzeitig, dann können sie die Natur unbeschwert genießen. Es ist bekannt, dass unsere heimischen Zecken bei einem Stich die Krankheit...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Hitzefrei - schweißtreibende Zeiten für Parkinson-Patienten

Schweißdrüsen gehören wie die Talgdrüsen zu den Hautanhangsgebilden. Sie produzieren Schweiß, eine sehr wichtige wässrige Körperflüssigkeit. Er ist Teil der Temperaturregulation und überzieht die Haut mit einem Säureschutzmantel. Frischer Schweiß ist geruchslos und die ihn produzierenden Drüsen sind über die gesamte Haut verteilt. Der Vorgang des Schwitzens wird Transpiration oder Diaphorese genannt. Krankhaft...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Chirurgischer Ratgeber: Wundversorgungen im Kindesalter

Unfallverletzungen sind einer der häufigsten Gründe zur Inanspruchnahme der ärztlichen Hilfe in einer Notfallambulanz, im Kleinkindalter geschehen die Unfälle am häufigsten in der häuslichen Umgebung. Wunden stehen im Vordergrund Der Großteil aller kindlichen Unfallfolgen kann ambulant versorgt werden, Wunden spielen die Hauptrolle neben Gehirnerschütterung, Prellungen und Brüchen. Die Wunden entstehen durch Quetschungen, Abschürfungen,...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Welche Rolle spielen Großeltern heute?

Das Verhältnis von Enkeln und Großeltern ist heute ganz anders als früher. Was Familien verbindet oder trennt und wie man mit Konflikten umgeht, erklärt das Team der geburtshilflichen Abteilung der Asklepios Klinik Lich. Unter dem Motto „Großeltern werden heute“ präsentieren die Still- und Laktationsberaterinnen und Kinderkrankenschwestern Sabine Schubert und Pia Kaltenschnee ein breites Spektrum an Themen, die (werdende) Großeltern...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Medizinische Verfahren anschaulich erklärt:Folge 5: Die Darmspiegelung (Koloskopie)

Die Darmspiegelung, auch Koloskopie genannt, ist eine Untersuchung des Dickdarmes mit einem flexiblen schlauchförmigen Untersuchungsinstument, dem Endoskop. Der Dickdarm ist ca. 80 cm lang. Im rechten Unterbauch im Zoekum, wo sich auch der sogenannte Blindarm befindet, schließt er an den Dünndarm an und endet am Darmausgang mit dem Enddarm. Moderne Endoskope haben ein Dicke von ca. 1 cm und sind ca. 150 cm lang. Am distalen Ende des Endoskopes befinden sich eine digitale...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017
Aktuelle Ausgabe3/2017