Das Rote Kreuz Wetzlar geht auf Reisen

Unter dem Motto „Ein bisschen Mee(h)r bitte“ hat das Rote Kreuz Wetzlar wieder ein attraktives Programm für die Betreuten Reisen 2023 zusammengestellt. Wir brechen auf zu neuen Küsten, wandeln auf historischen Spuren und entdecken neue Landschaften.

Möglich macht all dies unser besonderer Service. Die Reisen sind auf ältere Menschen abgestimmt, die nicht mehr alleine verreisen können oder wollen und die Gemeinschaft in der Gruppe schätzen. Wir erstellen die kompletten Reiseunterlagen - ein Anruf genügt - und beraten persönlich zu den einzelnen Reisezielen. Eine Altersbegrenzung gibt es dabei nicht. Voraussetzung ist die Reisefähigkeit und das keine Pflegebedürftigkeit vorliegt.

 

  1. werden unsere Reisen von einem Betreuungsteam - das Herzstück und die Seele der Betreuten Reisen. Die Betreuungskräfte geben unterwegs Hilfestellung und kümmern sich um einen reibungslosen Ablauf. Für die Fragen der Gäste haben sie ein offenes Ohr und sorgen für ein geselliges Miteinander.

 

Im Programm der Betreuten Reisen 2023 stehen wieder Mehrtagesfahrten nach Bad Kissingen und an die Nordseeküste nach Bensersiel. Unsere Tagesfahrten bieten kleine Auszeiten vom Alltag. Ein Mittagessen und ein Kaffeegedeck am Nachmittag sind im Reisepreis inbegriffen. Die Ausflugsziele sind so ausgewählt, dass sie barrierefrei und mit Gehhilfen gut zu bewältigen sind. Stadtführungen unternehmen wir bequem vom Bus aus oder wählen kurze Wege, die ausreichend Ruhemöglichkeiten bieten. Den Anfang macht ein kulinarischer Ausflug nach Weiterstadt zum Spargelhof von Bauer Lipp. Im Vogelsberg erkunden wir den Hoherodskopf und in Bad Nauheim die weithin bekannte Gesundheitsstadt. Wir erfahren historisches in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn und beenden das Reisejahr 2023 im vorweihnachtlichen Spessart.

Wir laden Sie herzlich zu einem gemeinsamen Urlaub ein - für einen Tag oder für mehrere Tage. Ganz wie Sie es mögen. Gerne senden wir Ihnen unsere Reisebroschüre 2023 unverbindlich zu. Weiter Informationen direkt beim Roten Kreuz Wetzlar (06441 9764-0 / www.drk-wetzlar.de)

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe05.01.