Unsere unsichtbare Lösung für ihr gesundes Lächeln

Die moderne, digitale Zahnmedizin bietet immer mehr Möglichkeiten um Menschen ein gesundes, schönes Lächeln bis ins hohe Alter zu erhalten. Eine dieser Möglichkeiten bietet die Korrektur von Zahnfehlstellungen mit durchsichtigen Zahnschienen aus Kunststoff, sogenannte Aligner.

Warum gerade Zähne? Nur weil es gut aussieht?

Ganz klar: Nein! Durch geradestehende Zähne, mit einem Zahnzwischenraum, den man mit Zahnseide und Zahnzwischenraumbürstchen reinigen kann, wird die Mundgesundheit positiv beeinflusst. Bei schief stehenden Zähnen kann die Reinigung nur unvollständig erfolgen, was zu Karies und Zahnfleischentzündung bis zu Parodontitis und Zahnlockerung/-verlust führen kann. Auch kleine Fehlstellungen können schon die Reinigung beeinträchtigen.

Wie funktioniert die Behandlung?

Nach einer Erstuntersuchung ihrer Zähne und Einschätzung der Durchführbarkeit der Behandlung, wird mit einem Intraoralscanner direkt in der Praxis ein Scan ihrer Zähne durchgeführt. Innerhalb kurzer Zeit wird digital ihre Behandlung geplant und Sie können sofort sehen, wie das Ergebnis aussehen würde. Aufgrund dieser Daten wird ihre komplette Behandlung geplant und Sie wissen direkt, wie lange ihre Behandlung dauern würde.

Wenn Sie sich für die Umstellung ihrer Zähne entscheiden, werden vom Labor für Sie individuell angepasste Schienen hergestellt.

Befestigt werden diese Schienen mit kleinen Kunststoffhalterungen, die von ihrer Zahnärztin beim Einsetzen der ersten Schiene punktgenau und ohne Schädigung ihrer Zähne angebracht werden. Dieser Kunststoff ist zahnfarben und, genau wie die Schienen, unsichtbar. Er wird nach der Behandlung problemlos entfernt.

Für den vorher festgelegten Zeitraum tragen Sie die Schienen Tag und Nacht, ohne Beeinträchtigungen beim Sprechen oder Essen. Alle 1-3 Wochen werden die Schienen durch eine neue ersetzt. Kontrolltermine in der Zahnarztpraxis finden alle 6-8 Wochen statt.

Was sind die Vorteile der Schienentherapie gegenüber der Behandlung mit einer festen Zahnspange?

Die transparenten Schienen bieten Ihnen während der gesamten Behandlung einen hohen Tragekomfort. Sie sind, im Gegensatz zu festen Metallbrackets, fast unsichtbar. Es gibt keine störenden Metalldrähte oder unbequeme Gummihalterungen.

Die Reinigung ist einfach und gründlich, die Mundhygiene kann ohne Beeinträchtigung stattfinden. Bei festsitzenden Metallbrackets leiden die Zähne häufig unter den eingeschränkten Reinigungsmöglichkeiten und es entsteht Karies.

Durch die genau digitale Planung ist das Ergebnis von Beginn an für Sie durch eine 3D-Grafik sichtbar, die Sie sich jederzeit auf ihrem Smartphone oder Tablet ansehen können.

Und das funktioniert? Und hält auch auf lange Zeit?

Ja, es funktioniert. Die Stabilität der neu erreichten Zahnposition wird entweder durch das Anbringen eines dünnen Drahtes auf der Innenseite der Zähne, ein sog. Retainer, oder durch das nächtliche Tragen von dünnen Kunststoffschienen erhalten. Dadurch werden ihre geraden Zähne auf Dauer in ihrer neuen Position gefestigt.

Wenn Sie sich ein schönes Lächeln wünschen und gerne einen Scan ihrer Zähne machen lassen möchten, melden Sie sich gerne für einen Termin bei uns in der Praxis.

Über den Autor

Dr. med. dent. Julia Kühn
Dr. med. dent. Julia Kühn
Zahnklinik Lückenlos, Dillenburg
Aktuelle Ausgabe1/2023