Lahn-Dill-Kliniken bieten neue Ausbildung an

Krankenpflegehilfe-Ausbildung startet Anfang April 2024

Die Lahn-Dill-Kliniken erweitern im nächsten Jahr noch einmal ihr Ausbildungsangebot. Am 1. April 2024 startet die einjährige Ausbildung in der Krankenpflegehilfe. „Wir freuen uns sehr, dass wir diese neue Ausbildung anbieten können“, sagte Tobias Gottschalk, Geschäftsführer (Sprecher) der Lahn-Dill-Kliniken. „Mit deren Einführung machen wir einen weiteren wichtigen Schritt, um den steigenden Bedarf an Pflegekräften zu decken und gleichzeitig allen, die in der Pflege arbeiten möchten, eine interessante berufliche Option zu bieten.“

Jährlich werden an den Lahn-Dill-Kliniken zukünftig bis zu 20 Personen in der Krankenpflegehilfe ausgebildet. Die schulischen Anteile finden für alle am Standort Wetzlar in den Schulungsräumen des Bildungszentrums für Gesundheitsfachberufe statt. Für den praktischen Teil der Pflegeausbildung stehen der Standort Wetzlar-Braunfels und der Standort Dillenburg zur Wahl.

„Die Ausbildung endet mit einer staatlichen Abschlussprüfung, die aus einem schriftlichen, einem praktischen und einem mündlichen Teil besteht“, erklärte Alexander Daniel, Leiter des Bildungszentrums für Gesundheitsfachberufe. Nach bestandener Prüfung darf der Titel „Krankenpflegehelfer / Krankenpflegehelferin“ geführt werden. „Im Anschluss an die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Pflegehilfskraft ist die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in den Lahn-Dill-Kliniken vorgesehen. Außerdem besteht die Möglichkeit, die dreijährige Pflegeausbildung zu absolvieren“, so Daniel weiter.

Das Tätigkeitsfeld der Krankenpflegehelfer erstreckt sich über verschiedene Bereiche der Patientenbetreuung. Hierzu zählen essentielle Körperpflegemaßnahmen, die fachgerechte Mobilisation von Patienten, die Unterstützung bei der Mahlzeitenverteilung sowie die Begleitung während der Nahrungsaufnahme. Krankenpflegehelfer überwachen außerdem Vitalzeichen wie Puls, Temperatur, Blutdruck und Atmung der Patienten. Zudem sind sie an der Seite der Patienten, wenn es darum geht, Untersuchungen und medizinische Behandlungen wahrzunehmen. Darüber hinaus unterstützen sie im Rahmen physikalischer Therapiemaßnahmen.

Bewerbungen für die Ausbildung zur Krankenpflegehelferin / zum Krankenpflegehelfer sind ab sofort möglich. Interessenten können sich online über das Bewerberportal der Lahn-Dill-Kliniken https://karriere.lahn-dill-kliniken.de/ oder per E-Mail an alexander.daniel@lahn-dill-kliniken.de oder per Post bewerben.

Weitere Informationen: https://www.lahn-dill-kliniken.de/karriere/ausbildung/ausbildung-krankenpflegehilfe

 

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe3/2024