Für Ihr schönstes Lächeln:

Keramikimplantate in der modernen Zahnheilkunde
– immunologisch neutral und gut verträglich-

Immer mehr Patienten haben den Wunsch nach metallfreiem Zahnersatz.

Mit Hilfe von Keramikimplantaten kann dies bei Zahnverlust unter Beachtung einiger Parameter problemlos Wirklichkeit werden. Fast wie ein natürlicher Zahn ist ein Keramikimplantat das Mittel der Wahl für alle Patienten, die eine biologische und ebenso höchst ästhetische Alternativen zu Titanimplantaten suchen. Seit vielen Jahren etabliert sich der Keramik-Werkstoff Zirkon bei Implantaten und Zahnersatz. Die weiße Farbe des Implantats gleicht dem Farbton der natürlichen Zähne. Völlig biokompatibel initiiert das metallfreie Zahnimplantat somit auch keinerlei Allergie – oder Unverträglichkeitsreaktionen. Zudem erfüllt es kosmetische Ansprüche durch die weiße Farbe.

Das Knochengewebe des Kiefers wächst rasch an das Implantat an und stellt so eine sichere Verbindung zwischen Knochen und Implantat her. Durch die neutrale Oberflächenstruktur lagert sich auch deutlich weniger Plaque (Belag) an, wodurch Entzündungen so gut wie ausgeschlossen werden.

Der neue “Zahn“ heilt dann gesund und auf natürliche Weise ein. Auch Sofort-Implantate sind möglich; dies bedeutet, dass direkt nach Zahnextraktion in das jeweilige Zahnfach ein Implantat eingesetzt wird. Um Patienten auf den Eingriff vorzubereiten, werden vorbeugende und unterstützende

Maßnahmen zur Stärkung des Immunsystems empfohlen. So kann die Einnahme von Nahrungsergänzungen und Mikronährstoffen eine positive Wirkung auf den gesamten Organismus darstellen. Um eine lebenslange Haltbarkeit zu gewährleisten, folgen spezielle professionelle

Zahnpflegeprogramme und eine individuell abgestimmte Implantat-Prophylaxe ist Teil der (Nach)- Behandlung in patienteneigenen Rhythmen. Für die uneingeschränkte Zufriedenheit werden auch internistisch erkrankte Patienten vorab mit einer guten Anamnese und Einstellung auf die Behandlung

beraten und begleitet. 3-D Röntgen gibt sicheren Aufschluss um alle Knochenstrukturen. Auch die spätere, meist festsitzende, prothetische Versorgung wird aus dem gleichen Material erfolgen. Entsprechende Scans nach CAD- Designs geben dem Patienten eine visuelle Darstellung des möglichen Ergebnisses.

Mundgesundheit durch gute Auswahl der vielen Möglichkeiten und Wege, verbunden mit High-Tech in sogenannten bildgebenden Verfahren- das ist moderne Zahnheilkunde mit innovativer Zahntechnik.

Ich nenne es Smile-Design!

Über den Autor

Ahmad Ali
Ahmad Ali
Zahnarzt

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe04.04.