Ganz viel Glück für herzkranke Kinder

Das Ambulante Pflegezentrum Lahn (apl) aus Leun hat gemeinsam mit den Mitarbeitern und den Gästen der Tagespflege „Schöne Zeit“ jede Menge Glückswürmchen für das Kinderherzzentrum (Kinderintensivstation und Station Czerny) der Uniklinik Gießen und Marburg, Standort Gießen kreiert. Insgesamt sind über 100 Stück zusammengekommen und wurden persönlich in der Kinderklinik überreicht.

„Wir möchten traurigen Kinderaugen wieder Freude ins Gesicht zaubern und Eltern ein Stück Hoffnung geben, so Anne Bördner (Geschäftsführerin beider Unternehmen). Mit unseren apl-Glückswürmchen senden wir herzerkrankten Kindern einen Wegbegleiter, Trostspender und Glücksbringer für die bevorstehende Operation, die lange Wartezeit auf z.B. ein Spenderherz oder unangenehme Untersuchungen, sowie herausfordernde Gespräche.“

Auf der Kinderintensivstation liegen viele Neugeborene und Kinder mit angeborenen Herzfehlern, welche apparative und medikamentöse Unterstützung benötigen und vor allem 24 Stunden Betreuung durch Ärzte und Pflegekräfte. Anders als bei anderen Erkrankungen, sind sie oft nicht einmalig in der Klinik, sondern müssen ihr Leben lang nachbetreut werden. Einmal als Herzpatient gelistet, ist man also auch beispielsweise mit Mitte 60 mit einer Herz-Klappen-Operation wieder auf der Kinderintensivstation.

Zu den Glücksbringern lässt das Ambulante Pflegezentrum Lahn eine großzügige Spende an Kinderherzen heilen e.V. im Wert von 1000 Euro zukommen. Kinderherzen heilen e.V. organisiert neben Familienfreizeiten für herzerkrankte Kinder, auch Elternstammtische und medizinische Seminare. Zudem finanzieren Sie mit Ihren Spenden Spielsachen, Bücher und Bastelmaterialien, sowie medizinische Geräte und unter anderem die Gestaltung der Aufenthaltsräume der Station Czerny und der Kinderintensivstation des Kinderherzzentrums in Gießen.

„Wir sind froh, wenn wir einen kleinen Beitrag dazu leisten können, dass Kinder hierdurch einen angenehmeren Verlauf ihrer Erkrankung geschaffen bekommen und so wieder mehr Lebensfreude erfahren“, fügt Timo Sattler (ebenfalls Geschäftsführer beider Unternehmen) hinzu. „Wir haben bei unserem Besuch der Kinderklinik Einblick in die tägliche Arbeit bekommen und sind überwältigt von dem großartigen Intensivteam, was ihren Job mit viel Hingabe und Herzblut durchführt.“

Die apl-Glückswürmchen sind gehäkelt und tragen folgenden Spruch:

Dein Glückswürmchen das bin ich, mit vielen Wünschen nur für Dich. Gesundheit, Liebe und auch Glück, von allem wünsch ich Dir ein Stück. Ich möchte Dich begleiten, in guten wie in schlechten Zeiten. Behalte mich, drück mich ans Herz, vergiss allen Kummer und auch Schmerz.

Über den Autor

Anne Bördner
Anne Bördner

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe2/2024