NEUHEIT zur
Netzhaut- und Glaukomvorsorge mit Weitblick

In den westlichen Industrieländern sind Glaukom- und Netzhauterkrankungen die häufigsten Erblindungsursachen. Unsere Vorsorgeuntersuchungen der Netzhaut und des Sehnervs geben ihnen und ihrer Familie die Gewissheit, weiterhin „gesund zu Sehen“.

Optische Cohärenz Tomographie - (OCT)

Das Flaggschiff der augenärztlichen Diagnostik erlaubt eine völlig neue Dimension der diagnostischen Bildgebung Ihrer Augen. Die Optische Cohärenz Tomographie, auch OCT genannt, ist ein Verfahren zur Darstellung der verschiedenen Schichten der Netzhaut, des Sehnervenkopfes und des vorderen Augenabschnittes. Ähnlich dem Ultraschall werden dabei einzelne Gewebeschichten berührungslos abgetastet und im Querschnitt dargestellt. Diese Untersuchungen erfolgen ohne Zugabe von Medikamenten und sind schmerzfrei.

NEU – SPECTRALIS Weitwinkel Netzhautvorsorge

Diese modernen Laserscanneraufnahmen sichern präzise diagnostische Möglichkeiten, die weit über die konventionellen Methoden hinausgehen. Der Scanninglaser liefert eine umfassendere Darstellung von Netzhaut, Macula und Sehnerv in einer hochauflösenden, kontrastreichen Aufnahme. Diese Weitwinkel Laser Scanning Aufnahmen unterstützen den Arzt bei der frühestmöglichen Erkennung, Diagnose und Verlaufskontrolle einer Augenerkrankung. Besonders hilfreich ist die OCT bei Fragestellungen zu Flüssigkeitseinlagerungen und Schwellungen der Netzhaut.

Aufnahmen der vorderen Augenabschnitte

Bei speziellen Fragestellungen zum Grünen Star (Glaukom) werden neben der Untersuchung des Sehnervenkopfes zusätzlich präzise Schichtaufnahmen der vorderen Augenabschnitte durchgeführt.

Regelmäßig durchgeführte Untersuchungen garantieren die sichere Früherkennung und dienen der Verlaufsanalyse fortschreitender Schäden am Sehnervenkopf und der Netzhaut.

Wir setzen uns für Ihre Augengesundheit aktiv ein!

Denn: SEHEN IST LEBEN!

Über den Autor

Dr. med. Monika Kneip
Dr. med. Monika Kneip
Augenärztin, Wetzlar
Aktuelle Ausgabe4/2018