Besser sehen und leben im digitalen Alltag

Neue Medien verändern auch die Anforderungen an die Brillengläser

Wie selbstverständlich begleitet uns heute das Smartphone im Job, zuhause und im Urlaub. Viele haben parallel noch ein Tablet oder den Computer im Blick. Für unsere Augen aber bedeutet der digitale Alltag oft Schwerstarbeit. Zum einen belastet das blau-violette Licht der Bildschirme unsere Augen, zum anderen der ständige Wechsel zwischen verschiedenen Sehabständen.

Blau-violettes Licht bremst Ausschüttung des Schlafhormons

Etwa zehn Millionen Menschen in Deutschland klagen über Schlafstörungen. Die Ursachen hierfür liegen unter anderem in der häufigen Nutzung digitaler Medien. So bremst das blau-violette Licht von Handy, Tablet und Fernseher die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin. Die Betroffenen kommen abends nicht zur Ruhe oder wachen viel zu früh auf und können dann nicht wieder einschlafen. Tagsüber fühlen sie sich dann müde und gerädert.

Dabei kann Wahl der richtigen Brille – auch wenn keine Sehkorrektur benötigt wird – helfen, wieder besser zu schlafen und am nächsten Morgen entspannt und ausgeruht zu sein. Innovative Brillengläser filtern das schädliche Blaulicht der Bildschirme heraus.

Entspanntes Sehen in nahen Entfernungen

Wer viel in der digitalen Welt unterwegs ist, sollte überdies darauf achten, Brillengläser zu wählen, die das Sehen in nahen Entfernungen unterstützen und dadurch einer Überanstrengung der Augen entgegenwirken. So sind die strapazierten Augen den ganzen Tag lang optimal geschützt. Zusätzlich wird durch die optimale Sicht auch die natürliche Körperhaltung gefördert und Verspannungen sowie Nacken- und Kopfschmerzen vorgebeugt.

Was in jungen Jahren in der Regel noch problemlos funktioniert, wird mit zunehmenden Alter schwieriger: Weil die Elastizität unserer Augenlinsen nachlässt, können die Augen sich nicht mehr optimal auf verschiedene Entfernungen einstellen. Hier ist eine Gleitsichtbrille – speziell konzipiert für den multimedialen Alltag – empfehlenswert.

Der Augenoptiker informiert sie umfassend zu den Möglichkeiten, die moderne Brillengläser Ihnen in der digitalen Welt bieten. Abgestimmt auf die individuellen Anforderungen und den persönlichen Stil behalten Sie so den Durchblick.

Über den Autor

Ralf Sandner
Ralf Sandner
Geschäftsführer Heinemann Optik & Akustik

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe4/2018