Sonne „tanken“ – Augen schützen

Besonderer Schutz bei Augenkrankheiten und nach Augenoperationen

Es ist Sommer und damit auch Zeit, um Sonne zu „tanken“. Denn: Unser Körper benötigt das Licht, genauer gesagt das unsichtbare, ultraviolette Licht, um das lebenswichtige Vitamin D zu produzieren. Doch das UV-Licht hat auch eine Kehrseite: Es kann ebenso wie das sichtbare, kurzwellige und energiereiche Licht im Blaubereich die Netzhaut schädigen. Es drohen Sehbeeinträchtigungen, Grauer Star oder Jahre später die altersbedingte Makuladegeneration.

Weniger Blendung, mehr Kontrast

Hochwertige Sonnenbrillen beugen dieser Gefahr vor und schützen vor intensiver Sonneneinstrahlung. Nun hat Eschenbach – der Weltmarktführer für optische Sehhilfen – eine Sonnenbrille speziell für empfindliche Augen entwickelt, die für entspanntes, kontrastreiches und blendfreies Sehen sorgt. Besonders wichtig wird das im Alter, wenn das Kontrastsehen abnimmt und die Blendempfindlichkeit steigt.

Speziell entwickelt für empfindliche Augen

Doch die neue Sonnenbrille wellnessPROTECT® kann noch mehr: Die speziellen Gläser mit getönten Kantenfiltern bieten nicht nur 100 Prozent UV-Schutz. Sie absorbieren auch bis zu 99 Prozent das energiereiche blaue Licht. Darüber hinaus reduziert ein spezieller Blendschutz an den Seiten und am oberen Fassungsrand den Lichteinfall zusätzlich. Ein mögliches Beschlagen wird durch seitliche Belüftungsschlitze verhindert. Durch diese Vorzüge ist die Sonnenbrille auch für Menschen empfehlenswert, die durch Netzhauterkrankungen, wie Makuladegeneration oder nach einer Katarakt-Operation einen besonderen Schutz benötigen.

Augenoptiker ist der richtige Ansprechpartner

So unterschiedlich die Sehanforderungen sind, so vielfältig ist auch die Auswahl bei Sonnenbrillen und Gläsern. Nach den individuellen Ansprüchen an das Sehen und den persönlichen Stil der Kunden, berät der Augenoptiker die Kunden kompetent zum unbeschwerten Sonnengenuss. Denn: Mit gutem Sonnenschutz für die Augen beugt man Schäden an der Netzhaut vor und behält so langfristig den Durchblick.

Über den Autor

Ralf Sandner
Ralf Sandner
Geschäftsführer Heinemann Optik & Akustik
Aktuelle Ausgabe4/2019