Haus Notruf

Sicherheit zur Urlaubszeit mit dem Deutschen Roten Kreuz!

Der Sommer steht vor der Tür und mit steigenden Temperaturen wächst auch die Reiselust. Aber: Der schönste Urlaub macht keinen Spaß, wenn man mit einem unsicheren Gefühl verreist und die Lieben zu Hause nicht sicher versorgt sind. Und wenn etwas passiert?

Oft geht es dabei nicht nur um einen konkret zu befürchtenden Notfall. Gerade wer daran gewöhnt ist, von vertrauten Menschen umgeben zu sein oder diese zumindest in der Nähe zu haben, verbindet mit der Reisezeit von vornherein schnell ein Gefühl der Unsicherheit. Dieses Gefühl überträgt sich oft auf alle Familienangehörige. „Dann fahren wir doch vielleicht besser gar nicht“ – so lautet in vielen Fällen am Ende die Konsequenz der Erholungssuchenden.

Ein Hausnotrufanschluss gibt hier allen Beteiligten Sicherheit. Er bietet eine bewährte und ganz individuell gestaltbare Lösung und kann auch zeitlich begrenzt, nur für die Urlaubswochen, eingerichtet werden. Er besteht aus dem Hausnotrufgerät und einem wasserdichten Handsender, der an einer Halskette oder einem Armband getragen wird. Per Knopfdruck steht rund um die Uhr ein kompetenter Ansprechpartner in der DRK-Hausnotrufzentrale zur Verfügung. Von hier aus werden dann alle erforderlichen Hilfsmaßnahmen eingeleitet. Das DRK berät Sie dazu gerne ausführlich und unverbindlich. Auch zu Hause vor Ort.

Im Übrigen kann der Haus Notruf durch den DRK Menü-Service ergänzt werden.

Übrigens: Für all diejenigen, die noch reisefähig sind, aber nicht mehr alleine verreisen können oder möchten, bietet das Rote Kreuz „Betreute Reisen für Senioren“ an. Dabei wird jede Reise von geschulten DRK-Betreuern begleitet, die vor Ort Freizeitangebote unterbreiten und bei Bedarf Hilfestellungen geben. Besonders allein reisende Gäste schätzen die Gemeinschaft und den familiären Charakter der Reisen des Roten Kreuzes. Gesellige Tages- und Abendprogramme, sowie Zeit für gemeinsame Gespräche lassen den Urlaub zu einem Erlebnis werden. Familiär geführte Häuser tragen dazu bei, dass die Reisegäste am Urlaubsort Geborgenheit erleben und Gemeinschaft erfahren. Auch Halbtages- und Tagesreisen sind im Programm.

Interessierte wenden sich bitte an das:

Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Wetzlar e. V. Hörnsheimer Eck 21, Wetzlar, oder

Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Dillkreis e. V., Gerberei 4, Dillenburg

Bildergalerie

Aktuelle Ausgabe05.07.