Artikel aus Ausgabe Ausgabe 2/2019Erschienen am 04.04.2019

Fitnesseinstieg –
welche Untersuchungen sind ratsam?

Eine gute körperliche Fitness ist mit einem gesünderen und längeren Leben assoziiert. Daher ist körperliches Training sinnvoll und stellt eine feste Therapiesäule in der Vorsorge und Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen dar. Wichtig ist, die Balance zwischen Wirkung und Nebenwirkung von körperlichem Training zu finden und maximalen Gewinn bei minimalem Risiko zu erzielen. Gerade deshalb ist es heute nicht mehr ausreichend, pauschale Empfehlungen zu mehr...   Weiterlesen

Herz- Kreislauferkrankungen
04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
Julia Klöckner,
Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft (Foto: Steffen Kugler)

Gesunde Ernährung

Die gesunde Wahl zur einfachen Wahl machen Viele Verbraucherinnen und Verbraucher legen heute Wert auf eine gesunderhaltende Ernährung. Und obwohl wir noch nie so viel darüber wussten, was uns in Sachen Essen und Trinken gut tut, stehen wir vor wachsenden Problemen. Deshalb müssen wir handeln. Egal ob beim Einkauf, in der Kantine oder zu Hause: Die gesunde Wahl sollte immer die einfache Wahl sein. Dazu gehört das richtige Angebot, dazu gehört aber auch, dass wir...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
Birke und Hasel

Der Heuschnupfen geht um – was gibt es Neues?

Vieles ist nicht mehr so, wie es einmal war. Der Weihnachtsmann bringt nur selten eine stille, ruhende Winterlandschaft. Klima und lokale Wetterkapriolen bereiten Heuschnupfenpatienten bereits zum Jahresanfang heftige Beschwerden. Die Experten sind sich einig: Durch Allergien verursachte Erkrankungen nehmen weltweit dramatisch zu. Unsere Umwelt sowie das Leben in moderner Zeit bedeutet Kontakt mit ungezählten Substanzen, die unser Immunabwehrsystem überfordern. Schadstoffe aller Art...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Wie viel Alkohol ist gesund?

Nach Expertenschätzung sind in Deutschland ca. 1,8 Millionen Menschen alkoholabhängig. Rund 74.000 Todesfälle pro Jahr werden dem Alkoholkonsum zugeschrieben. Letzterer begünstigt mehr als 60 Erkrankungen. Dass der übermäßige Konsum von Alkohol zur Sucht führen, Körper und Geist schädigen und das Leben verkürzen kann, steht außer Frage. Der "mäßige" Konsum von Alkohol galt hingegen lange Zeit als...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
Abb.1 Wo ist mehr Alkohol drin?

Wissenswertes über Alkohol –
seine Wirkungen und die Gefahren

Teil 1

Nicht Haschisch oder Heroin sind die häufigsten Rauschdrogen, sondern dem Alkohol (Ethanol, Ethylalkohol, C2H5OH, ältere Schreibweise Äthanol) kommt diese Rolle zu. Umso erstaunlicher ist es, dass oft beträchtliche Informationslücken hinsichtlich der Erkennung, Wirkung und anderen wichtigen Themen bestehen. Diese zu schließen soll Aufgabe dieses in 4 Folgen erscheinenden Beitrags sein. Das Thema „Alkohol“ soll anhand typischer Fragen behandelt...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
https://www.acorda.com/products/products/inbrija

Neue Entwicklungen in der Parkinson-Therapie

In der Nationalbibliothek der Vereinigten Staaten NIH (U.S. National Library of Medicine) sind aktuell über 2000 Studien zum Thema Parkinson registriert. Medikamente gegen M. Parkinson, die sich derzeit in der Entwicklung befinden, umfassen unter anderem neue Darreichungsformen von Levodopa und neue Systeme für die Abgabe des Wirkstoffes Apomorphin. Neue Darreichungsformen (Formulierungen) von L-Dopa L-Dopa oder Levodopa ist das älteste Parkinson-Medikament. Seine...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Wenn jeder Schritt schmerzt-
Die Leistenregion (Teil I)

Eine ausreichende Bewegung ist entscheidend um körperlich „fit“ zu bleiben und Folgeerkrankungen zu vermeiden. Es ist nachgewiesen, dass Bewegungsmangel den Verlauf der deutschen Volkskrankheiten Bluthochdruck oder Diabetes negativ beeinflusst. Die von der Weltgesundheits-organisation (WHO) empfohlene Gehstrecke liegt bei 10.000 Schritten oder 7 Kilometern täglich. Rund 40% der Deutschen erreichen dieses Ziel laut WHO nicht. Dies kann zahlreiche Ursachen haben. Insbesondere...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
Abbildung 1 a und b: die Herstellung einer Prothese erfordert unzählige Arbeitsschritte. Die detailgetreue Rekonstruktion der Hautfarbe, Hauttextur (a) sowie des Fingernagels (b) ist besonders wichtig und bedarf einer großen Expertise (Mit freundlicher Genehmigung der Forma Pohlig; www.pohlig.net).

Möglichkeiten der Versorgung mit Fingerprothesen
nach Amputation eines oder mehrerer Finger

Traumatische Amputation eines einzelnen oder mehrerer Finger sind leider keine Seltenheit. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Sowohl im privaten als auch beruflichen Umfeld stellt der Umgang mit Kreissägen oder vergleichbaren Arbeitsgeräten die Materialien Zuschneiden sicherlich die häufigste Ursache dar. Unerfahrenheit beim Umgang mit diesen Geräten, Hektik, Unkonzentriertheit ein langer Arbeitstag und gelegentlich auch technische Defekte sind nur einige der...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
Abb.1: Die Leber ist von entzündlichen Verwachsungen überzogen, die zum Bauchfell (Peritoneum) der vorderen Bauchwand ziehen. Dies nennt man, nach den Erstbeschreibern, FRITZ-HUGHES-CURTIS-SYNDROM.

Eileiter-Entzündung - und die Folgen?

In der letzten Ausgabe beschrieben wir Entzündungen des äußeren Genitale, damit gemeint sind die Schamlippen und der Dammbereich, aber auch die Scheide. Gebärmutter, Eileiter und Eierstock zählen zu dem inneren Genitale, den "inneren Geschlechtsorganen". Entzündliche Veränderungen an der Gebärmutter (Uterus) oder der Adnexe (Eileiter und Eierstock) sind aber ungleich gravierender, da sie unbehandelt folgenschwere Komplikationen nach sich ziehen...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Wenn das Auge tränt

Ein häufiger Besuchsgrund in meiner augenärztlichen Praxis ist das Gefühl, „das Auge tränt“. Die Symptome sind unangenehm und hartnäckig. Oft leiden die Betroffenen unter Augenjucken, einem verstärkten Tränenfluss, oder auch einem Fremdkörpergefühl. Sogar ein zeitweiliger Sehschärfeabfall ist möglich. Zugrunde liegt eine Störung der Zusammensetzung des Tränenfilms. Menge und Qualität des Tränenfilms werden...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Schwindel aus neurologischer Sicht„Nur nicht gleich durchdrehen“

Fast alle Menschen haben irgendwann Schwindel. Schwindel ist das zweithäufigste Symptom, das Patienten beim Arztbesuch schildern. Schwindel ist eine unangenehme Störung der räumlichen Orientierung oder eine fälschliche Wahrnehmung einer Bewegung des Körpers oder der Umgebung und äußert sich meist in Dreh- oder Schwankempfindungen. Schwindel kommt bei 17 % der jüngeren Menschen, bei ca. 30 % der 70-jährigen und bei bis zu 50 % der 90-jährigen...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
Mammographie

Brustkrebs -
Erhöhte Heilungschance durch individuelle Therapien

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau in Deutschland. Jedes Jahr werden in Deutschland 80.000 Neuerkrankungen diagnostiziert. Die Heilungsrate aller dieser Patientinnen liegt bei 85 Prozent. Die Heilungschancen sind größer, wenn die Erkrankung früh erkannt wird. Zur Diagnose des Brustkrebses werden als Standardverfahren die Tastuntersuchung, die Mammographie und der Ultraschall eingesetzt. Als zusätzliche diagnostische Verfahren werden individuell die...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
Ana Schmidt

Ana Schmidt neue Einrichtungsleiterin des
Friederike-Fliedner-Hauses in Braunfels

Bis zum 31. Januar 2019 hat Helmut Uerlings das Friederike-Fliedner-Haus in Braunfels geleitet. Träger des Hauses ist die Altenhilfe St. Marien gGmbH. Seit dem 1.2. ist Ana Schmidt die neue Leiterin, die im Hause keine Unbekannte ist, da sie seit dem 1.5.2000 bereits dort tätig ist. Frau Schmidt ist ausgebildete medizinische Fachangestellte und entschied sich vor 24 Jahren zu einem Wechsel in die Altenpflege. Angefangen als Verwaltungsangestellte in der Bewohnerverwaltung, hat sie...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
SUNSHOWER DELUXE mit UV-Licht

Lichttherapie beim Duschen

Holen Sie sich das Sonnenlicht in Ihr Zuhause Jeder kennt das belebende Gefühl von einem sonnigen Tag. Die Sonne spendet Wärme, gibt sofort Energie und sorgt für unser Wohlbefinden. Da steckt jedoch mehr als nur ein Gefühl dahinter. UV-Licht sorgt für die Bildung von Vitamin D, es stärkt die Abwehrkräfte. Sonnenlicht wärmt und unser Körper entspannt sich. Es gibt eine einfache Möglichkeit, dieses belebende Licht auch innerhalb Ihres...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

7. Wetzlarer Gesundheitswoche wieder voller Erfolg

Vom 5.2. bis 9.2. fand die mittlerweile 7. Wetzlarer Gesundheitswoche im Forum Wetzlar statt. Eine Kooperation des Forums Wetzlar unter Centermanager Sven Martens und dem Gesundheitskompass mit Herausgeber Hans-Jürgen Irmer. 14 Firmen nutzten die Gelegenheit, sich zu präsentieren und vor allen Dingen wichtige Informationen für die Gesundheit weiterzugeben. Teilnehmer der Gesundheitswoche Orthopädische Klinik Braunfels, seit 2016 zur Unternehmensgruppe der Atos-Kliniken...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Die „SchmerzfreiWoche“

Viele Patienten kommen in meine Liebscher & Bracht Praxis, um Ihre Schmerzzustände anzugehen und loszuwerden. Manchmal haben Sie die Schmerzzustände schon sehr lange und nicht selten haben sie irgendwo gesagt bekommen: „Damit müssen Sie leben.“ „Damit müssen Sie leben“ Diese so ausgesprochenen Worte entsprechen mittlerweile überhaupt nicht mehr den Erfahrungen, die wir L&B Schmerztherapeuten täglich machen. Alle...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
Bei der Übergabe des Bronchoskops: v.l. Norbert Schmidt, MdB Hans-Jürgen Irmer, Jens Hebstreit, Wolfgang Grommet, Frank Hänel, Firma Storz, Dr. Schunk, Dieter Greilich und Prof. Dr. Hermann Girschick.

Vivantes Klinikum bedankt sich

Der Verein Menschen für Kinder e. V. hat es sich schon seit Jahrzehnten zur Aufgabe gemacht, Menschen und hier vor allem Kinder, die vom Schicksal durch chronische Erkrankungen, vor allem auch Tumorerkrankungen, schwer gezeichnet werden, durch großzügige Konzept- und Sachspenden zu unterstützen. Diese Unterstützung kommt in Einzelmaßnahmen direkt den Betroffenen zu Gute oder durch Fördermaßnahmen von Kinderkliniken, Ambulanzen oder Heimen dann einer...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
Spendenübergabe

"Löwen mit Herz" mit großem Herz für Kinder: 5000-Euro-Spende an Familienzentrum

Ein Herz für kranke Kinder in Uni-Kliniken haben die Mitglieder des in Wetzlar ansässigen Fördervereins "Löwen mit Herz & friends e. V." und lassen die Ergebnisse ihrer Sammelaktionen krebs-, herz- und mukoviszidosekranken Kindern, Frühchenstationen und ähnlichen Zwecken zugutekommen. Der Fördervereinsmitglieder sind nur wenige, dafür engagieren sie sich bei Sammlungen in belebten Fußgängerzonen und Einkaufsmeilen mit der...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

„Schöne Zeit“
Wir zaubern Glücksmomente

Unsere Tagespflegeeinrichtung „Schöne Zeit“ in Leun bietet von Montag bis Freitag Kapazität für 14 Tagespflegegäste. In der Tagespflege arbeitet ein bunt gemischtes Team aus examinierten Pflegefachkräften, Betreuungskräften nach §53c, einer Köchin, sowie Pflegehelfern und ehrenamtlichen Mitarbeitern. In der Zeit von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr werden unsere Gäste nach dem psychobiographischen Pflegemodell, angelehnt an Prof. Erwin Böhm,...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Baubiologie –
gesundes Wohnen, Leben und Arbeiten

Baubiologie ist die ganzheitliche Betrachtung von gesundem Umfeld in Innenräumen. Hier geht es eben nicht nur um die reine Begutachtung von z.B. Innenraumschadstoffen, sondern auch um die Randbedingungen und eine Vielzahl von weiteren Einflüssen, wie Elektrosmog, Radon und Radioaktivität, Licht, Schimmelpilzen und Allergenen und vielen weiteren. Das ist auch der sehr große Unterschied zwischen Baubiologen und anderen Sachverständigen in diesen Bereichen. Oft...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Was ist eigentlich eine Landesärztekammer
und was macht sie für wen?

Vielen Lesern bin ich als langjähriger Stadt- und Kreisbeauftragter des Malteser Hilfsdienstes im Lahn-Dill-Kreis bekannt. Kürzlich wurde in dieser Zeitschrift über meine Wahl zum Präsidenten der Landesärztekammer Hessen berichtet. Daraufhin erreichten mich Fragen, was denn eine Landesärztekammer eigentlich ist und was sie tut. Die Landesärztekammer Hessen (LÄKH) ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts eine mit öffentlichen Aufgaben...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Wie Lückenfüller Lebenspartner werden

Wer die Leere in einer Zahnreihe füllen muss, möchte einen Bund fürs Leben eingehen. Der beste Partner ist in diesem Fall ein Implantat: 90 Prozent sind nach zehn Jahren immer noch fest mit dem Kiefer vereint. Doch wer seinen festsitzenden Zahnersatz nicht richtig pflegt, riskiert eine schmerzhafte Trennung. Zunächst gilt, die Lücke so schnell wie möglich zu schließen. Abgesehen von den ästhetischen Gründen garantiert nur ein...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Erfolgreiche Re-Zertifizierung
zum Überregionalen Traumazentrum
am UKGM Gießen

Bei schweren Verkehrsunfällen oder Unglücken entscheiden manchmal Minuten über Leben und Tod. Ein Krankenhaus muss zur Behandlung von Patienten mit schwersten und lebensbedrohlichen Verletzungen besondere Voraussetzungen erfüllen, um das Unfallopfer schnell, adäquat und nach standardisierten Qualitätsmaßstäben behandeln zu können. So musste sich auch das Universitätsklinikum am Standort Gießen im Dezember unter Leitung der Klinik und...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Opioidkrise in Deutschland –
Panikmache oder schlimme Wirklichkeit?

In den USA herrscht eine handfeste Opioidkrise. Der Missbrauch und die Todesfälle sind so hoch, dass sich sogar der amerikanische Präsident genötigt sah, Maßnahmen einzuleiten. In Deutschland wird vereinzelt das gleiche Szenario an die Wand gemalt. In einem Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden Andreas Storm, DAK-Gesundheit, wurde genau hiernach gefragt. Hier nun seine Einschätzung: Zur Person: Andreas Storm war von 2005 bis 2009 Parlamentarischer...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Dry Needling

Eine effektive Strategie in der Schmerztherapie des Bewegungsapparats Grundsätzlich kann jedes Körperteil als schmerzhaft empfunden werden. Lange Zeit wurden in der Medizin abgenützte Gelenke (Arthrose) oder eingeklemmte Nerven (z.B. durch einen Bandscheibenvorfall) als Ursache für Schmerzen im Bewegungssystem verantwortlich gemacht. In den letzten Jahren ist durch Forschungsarbeit klar geworden, dass die Schmerzen sehr häufig ihren Ursprung in den Faszien und Muskeln...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Wenn Tastatur und Mouse krank machen

Sich ständig wiederholende „falsche“ Beanspruchung ist Ursache des RSI-Syndroms In den USA und Kanada gilt das RSI-Syndrom als Berufskrankheit Nummer 1. Hierzulande ist es kaum bekannt, obgleich Millionen Menschen, die einen Büroarbeitsplatz haben, darunter leiden. Das Repetitive-Strain-Injury-Syndrom (kurz RSI-Syndrom) umfasst Beschwerden, die durch wiederholte Beanspruchung, beziehungsweise Belastung entstehen. Wer über Jahre hinweg in die Tasten hämmert und...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Nicht mehr alleine sein!Wie Bilderbücher glücklich machen

Bilderbücher vermögen eine Menge: So schulen sie z.B. den Blick der Betrachter, die eine Geschichte nie allein aus dem Text erschließen, sondern stets die Illustrationen mit ihren Feinheiten mit einbeziehen sollten. Die gelungene Mischung von Text und Illustrationen macht eine Geschichte erst so lustig, absurd oder anrührend, dass wir sie immer wieder lesen wollen. Die Geschichten tragen aber auch dazu bei, Gefühle zu entschlüsseln und Empathie zu entwickeln. Wer...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Reine Nervensache –
Was Sie gegen Stress tun können

„Stress haben“ gehört in unserer Gesellschaft mittlerweile zum guten Ton. Wissenschaftler fanden heraus, dass etwa jede dritte Frau und jeder vierte Mann an einem riskant hohen Stressniveau leidet. Stress kann jeden treffen, ob Schulkind, Arbeitnehmer, Hausfrau oder Rentner. Stress kann dabei durch äußeren Druck entstehen, aber auch durch die eigenen Ansprüche an sich selbst.   Stress per se ist erst einmal nichts Schlechtes. Hierbei muss zwischen...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Implantatprophylaxe – was ist zu tun?

Kann ein Implantat „krank“ werden? können wie auch die natürlichen Zähne bei mangelnder Mundhygiene verlorengehen. Eine saubere und möglichst bakterienfreie Umgebung ist für Implantate nötig, bakteriellen Entzündungen vorzubeugen und den langfristigen Erfolg einer Implantattherapie zu sichern. Auch nach einer erfolgreichen Einheilung von Implantaten kann als Spätkomplikation aufgrund unzureichender Mundhygiene eine sogenannte...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

„Schon vorbei?“ - Narkose zu Operationen

Wer sich einer Operation unterziehen muss, braucht hierfür irgendeine Form der Betäubung. Dass heute auch sehr aufwendige Operationen durchgeführt werden können, verdanken wir neben der technischen Entwicklung der kontinuierlichen Weiterentwicklung medizinischer Verfahren, eben auch im Bereich der Narkose (Anästhesie). Die erste Narkose Die Geburtsstunde der Anästhesie wird üblicherweise auf den 16. Oktober 1846 datiert. Der Chirurg John Warren entfernte...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Möglichkeiten der Osteopathie bei Kopfschmerzen

Kopfschmerz ist ein Symptom, das viele Menschen kennen, weil es sie selbst oder Menschen in ihrer direkten Umgebung betrifft Dabei sind die Ursachen sehr vielfältig. Einige dieser Ursachen sind sehr gut mit Medikamenten zu behandeln, bei anderen wirken Medikamente nur unzureichend oder gar nicht. Kopfschmerz kann durch unzureichende Flüssigkeitszufuhr und Stress entstehen; hier kann eine Umstellung der Lebensführung den Schmerz reduzieren. Bei vielen Menschen...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Brustschmerz, der nicht vom Herzen kommt

Als Ursache für diese Schmerzen, die mehr in der Tiefe des Brustkorbs emp­funden werden, kommt häufig das Herz in Frage. Der Gedanke an Herzinfarkt liegt nahe. Bei einem Infarkt werden die Schmerzen oft als drückend und be­klemmend oder gar vernichtend empfunden. Häufig treten zugleich Symptome wie Übelkeit, Blässe, Schweißausbrüche und Atemnot auf. Ähnlich äußern sich auch die bei einer Verkalkung der Herzkranzgefäße...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Die Schaufensterkrankheit -
Beinschmerz durch Arterienverschluss

Nicht selten werden Beinbeschwerden durch verengte oder verschlossene Pulsadern, den Arterien, verursacht. Herr Dieter Schäfer (Name geändert) stellte sich einmal in der Gefäßsprechstunde mit der Frage vor, ob Durchblutungsstörungen am Bein die Ursache seiner Beschwerden sein können. Schmerzen in der rechten Hüfte gab er an, die erst beim Gehen auftraten und dann in den Oberschenkel und später in die Wade ausstrahlten. Vor einem halben Jahr hatte er die...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019

Chirurgischer Ratgeber: Operationen bei SchilddrüsenerkrankungenHeißer Knoten / Kalter Knoten

Die Angst vor Schilddrüsenoperationen ist sehr groß, die Beeinträchtigung der Stimme danach gilt als wesentlichstes Argument und die Suche nach Alternativen ist verständlich. Es ist uns nicht mehr bewusst, dass der Schweizer Chirurg Kocher schon 1876, also vor 143 Jahren, die erste Operation an der Schilddrüse ausführte, Generationen von Chirurgen haben seitdem diesen Eingriff millionenfach weltweit erfolgreich ausgeführt. Die erfolgreiche Jodzufuhr in...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
Aktuelle Ausgabe2/2019