Artikel aus Ausgabe Ausgabe 2/2020Erschienen am 02.04.2020

Statisches Bundesamt (Destatis)2019

Wovor haben wir Angst?

Über die Risiken von Infektionskrankheiten in Deutschland

Infektionen können töten. Daran erinnert die aktuelle auf den Namen CoVid-19 getaufte Lungenerkrankung. Doch welchen Stellenwert haben Infektionskrankheiten in Deutschland und wo stehen sie in der Sterbestatistik? Hier folgt ein Faktencheck gesundheitlicher Risiken und ihrer Wahrscheinlichkeiten. Zunächst zu den Infektionskrankheiten. Welches sind die fünf tödlichsten Infektionserreger in Deutschland? Platz 5: Legionärskrankheit An fünfter Stelle der...   Weiterlesen

Infektion
02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Ambulante Herzsportgruppen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen in Deutschland mit 40 % der Sterbefälle nach wie vor die Rangliste der Todesursachen an. In der Vorbeugung und Therapie von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems spielen Ernährung, Fitness, körperliche Aktivität und das Vermeiden sitzender Tätigkeiten eine entscheidende Rolle. So werden durch körperliche Aktivität die Gesamtsterblichkeit um 33 % und die Herz-Kreislauf-Sterblichkeit um 35 % gesenkt. Die Hälfte der...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Chirurgischer Ratgeber: Leitliniengerechte TherapieAkute Dickdarm-Divertikel-Entzündung

Die "Leitlinien" der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften sind systematisch entwickelte Hilfen für Ärzte zur Entscheidungsfindung in spezifischen Situationen. Sie beruhen auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und in der Praxis bewährten Verfahren und sorgen für mehr Sicherheit in der Medizin, sollen aber auch ökonomische Aspekte berücksichtigen. Die "Leitlinien" sind für Ärzte rechtlich nicht bindend und haben...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Abb.: Die chemische Grundstruktur von Benzodiazepinen (aus H. Schütz: Benzodiazepines – A Handbook)

Benzodiazepine und andere Psychopharmaka.

Teil 1 - Wirkungen und Gefahren Arzneistoffe aus der Gruppe der Benzodiazepine sind Psychopharmaka mit unterschiedlichen pharmakodynamischen Wirkkomponenten. Wegen ihres beträchtlichen Suchtpotenzials sollte ein Dauergebrauch jedoch vermieden werden. Daher wird gegenwärtig erneut in zahlreichen aktuellen Medienberichten vor dem Missbrauch gewarnt. In dieser Beitragsfolge wird im ersten Teil zunächst auf die Eigenschaften sowie Gefahren und Risiken eingegangen....   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Der plötzliche Kindstod

Wie kann man vorbeugen - wer hilft in schweren Zeiten?   Der Tod jedes Kindes, gar eines Säuglings trifft alle Eltern und Angehörige als unfassbarer Schicksalsschlag. Vom plötzlichen Kindstod - früher Säuglings- oder Krippentod, international SIDS (Sudden Infant Death Syndrom) spricht man, wenn ein bisher gesundes Baby vollkommen unerwartet tot in seinem Bettchen aufgefunden wird und sich trotz intensiver Suche keine adäquate Ursache finden lässt....   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Dr. Dr. Matthias Quarta, Herborn

„Kosmetische Operationen“

Neue Kooperation zwischen der Klinik Ehringshausen und der Praxis Dr. Dr. Quarta (Herborn) Seit Anfang Februar haben die Kaiserin-Auguste-Victoria-Klinik Ehringshausen und der Herborner Facharzt Dr. Dr. Matthias Quarta eine Kooperation im Bereich der Kosmetischen Operationen vereinbart. Größere Eingriffe, die eine stationäre Nachbetreuung erfordern, können nun in enger Verzahnung mit der ambulanten Vor- und Nachbehandlung durch die Herborner Praxis in Ehringshausen...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Abb. 1 universelle Griffverdickungen
(amazon: Universale Griffverdickungen-Handgriffverdickung-Greifhilfe)

Zahngesundheit bei Parkinson

Regelmäßige Besuche beim Zahnarzt, verbunden mit einer guten Zahn- und Mundhygiene, sind für alle gewünscht und notwendig. Für Parkinson-Patienten hat der Zahnarzt jedoch eine besondere Bedeutung. Aktuell geht die Wissenschaft ja davon aus, dass Parkinson im Darm beginnt. Der Weg aus der Umwelt zum Darm führt unweigerlich über Mundhöhle und Rachen. Eine gesunde Mundflora und gesunde Zähne sind deshalb dringend erforderlich. Dabei versteht man unter...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Für ein optimales BehandlungsergebnisPräzise dreidimensionale Diagnostik

Ein entscheidender Faktor in der individuellen Therapieplanung der modernen Zahnmedizin ist die Röntgenaufnahme. Um unseren Patienten auch in Zukunft in der bildgebenden Diagnostik auf dem aktuellen Stand der Technik begegnen zu können, stellen auch wir ab Mitte des Jahres 2020 die digitale Volumentomographie (DVT) bei uns in der Praxis zur Verfügung. Wir können schnell und unkompliziert auf ihre individuelle Situation reagieren, da wir in unseren Räumen digitale,...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Stellv. Geschäftsführer Fachverband Sucht

Cannabis, das zukünftig legale Suchtmittel?

Die Diskussionen um die Freigabe von Cannabis schlagen zu weilen hohe Wellen und erregen die Gemüter. Dabei ist eine eindeutige Zustimmung beziehungsweise Ablehnung dieses Vorhabens gar nicht so einfach. Die Befürworter einer Freigabe geben vor, dass man in dem Moment in dem man den Cannabis Gebrauch legalisiert den illegalen Markt aufhebt und somit auch die Gefahr des Konsums von unreinen Stoffen minimiert. Dies ist jedoch nicht grundsätzlich der Fall. Selbst, wenn man...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Abb. 1 Regelkreislauf der Eierstocksfunktion

Blutungsstörungen der Frau –

Was stört an der Blutung?

Formen der Blutungsstörungen Beginnend mit der ersten Regelblutung als Mädchen (Menarche) bis zu der letzten Blutung in den Wechseljahren (Menopause) erstreckt sich die Zeit, in der eine Frau schwanger werden kann (reproduktive Phase). Neben der Einschränkung durch die Blutung als solche, ist diese häufig von Schmerzen (Dysmenorrhoe) begleitet. Auch treten häufig schon einige Tage vor der Regelblutung ein allgemeiner Abfall der Leistungsfähigkeit, Kopfschmerzen,...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Abbildung 1 (a-b): 
Ganglion im Bereich des Handrückens (a) sowie der Innenseite (b) des Handgelenkes.

Die minimalinvasive Entfernung des Überbeins (Ganglion)

Ein Überbein (lat: Ganglion) ist eine flüssigkeitsgefüllte Aussackung einer Gelenkkapsel und stellt eine häufige Ursache dar, weshalb Patienten einen Arzt aufsuchen. Symptome: Patienten, die unter einem Überbein am Handgelenk leiden, bemerken in der Regel eine prallelastische Raumforderung im Bereich des Handrückens oder der Innenseite des Handgelenkes (Abbildung 1). Diese kann zwischen wenigen Millimetern und bis zu einigen Zentimetern messen. Ruhe- und...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Nervt mein Ischias oder blockiert das ISG?

Langes Sitzen, Stehen oder Vorbeugen kann zunehmend Schmerzen bereiten. Es fängt im Gesäß an sich zu verspannen, brennen, bohren, stechen. Und dann: ein starker Schmerz, der einen nicht mehr schlafen lässt. Beim Aufstehen schießt der Schmerz in das Bein, es fühlt sich an wie eine Blockade oder ein entzündeter Ischias-Nerv. Schulmedizinisch folgt oft die Diagnose: ISG, Ischialgie oder Piriformis-Syndrom. Zirka 70 Prozent aller Deutschen haben bereits im Laufe...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Orthopäde,
KAVK Ehringshausen

Knie und Schmerz

Da sitzen sie also vor mir, die Ranken, die Schlanken. Die Gemütlichen und die unruhigen Geister, die Mageren und die, die keine Kostverächter sind. Die Marathonläufer und die Sprinter. Die liebe Omi und die wilde Hilde. Der Pacifist und der Karatekämpfer. Sie sind doch alle so verschieden und doch kommen sie zu mir aus ein und demselben Grund: weil sie sich nicht bewegen können, so wie sie es wollen. Natürlich kommen die Patienten mit Schmerzen in den...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gray115.png
Henry Vandyke Carter / Public domain

Beschwerden nach Operationen am Brustbein

Bei vielen Operationen an Herz oder Lungen ist es notwendig das Brustbein der Länge nach zu durchtrennen damit der Brustkorb eröffnet werden kann und der Operateur so Zugang zu Herz und Lungen erhält. Am Ende der Operation wird das Brustbein wieder zusammengeheftet und mit Drähten stabilisiert. Die dann einsetzende Heilung des Brustbeines, ist die eines künstlich herbeigeführten Knochenbruches. Während bei Knochenbrüchen an Armen oder Beinen eine...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Jory John (Text) & Lane Smith (Illustration): Roberta und Henry. Aus dem Amerikanischen von Andreas Steinhöfel. Hamburg: Carlsen, 2019. 32 Seiten. 15,- €. Ab 5.

Vorlesen kann therapeutische Wirkung habenMit Bilderbüchern lernen, zu sich selbst zu stehen

Jedes fünfte Kind zwischen neun und vierzehn Jahren soll sich angeblich eine kosmetische Operation wünschen. Es wird diskutiert, ob für einen solchen Eingriff das Einverständnis der Eltern ausreicht oder ob Gesetze greifen müssen. Aber sollten wir nicht vielmehr nach den Ursachen suchen und unseren Kindern klarmachen, dass sie okay sind, wie sie sind? Popsongs wie „Mother’s Heart“ von Stefanie Heinzmann und „Wie schön du bist“ von Sarah...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Immer mehr Verbraucher entdecken Leitungswasser für sich. Es kann ohne Kistenschleppen direkt zu Hause gezapft werden und braucht den Qualitätsvergleich mit Flaschenwasser nicht zu scheuen. Für zu-sätzliche Sicherheit und vefeinerten Genuss sorgen Mikrofiltrations- und Vitalisierungssysteme.

(Bildnachweis: perma-trade Wassertechnik)

So wird Leitungswasser zum Lieblingsgetränk

Das Optimum herausfiltern – für vollen Genuss Trinkwasser ist heute im doppelten Sinne in aller Munde: Es wird nicht nur als günstige und gesunde Alternative zu Flaschenwasser immer beliebter, sondern gerät auch häufig ins Kreuzfeuer kritischer Debatten. Unter anderem sorgen in letzter Zeit Meldungen über „Mikroplastik“ für Verunsicherung unter Verbrauchern. Stille Wasser sind nicht nur tief, sondern auch groß im Kommen. Das Segment der...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Heuschnupfen - Allergieprävention und -Ursachen: Hatschi – Gesundheit!

Erklärungen aus Sicht der Schul- und Chinesischen Medizin Der Frühling naht, und nicht jeder freut sich auf wärmere Tage, erste Sonnenstrahlen oder blühende Sträucher und Bäume. Für viele beginnt die Heuschnupfen-Zeit und damit oft eine eher lästige Spanne mit verschiedenen, den Alltag einschränkenden, Symptomen. Der Europäischen Stiftung für Allergieforschung ECARF zufolge haben rund 25 Millionen Menschen in Deutschland eine Allergie....   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
v.r.: Ralf Geisel, Vorsitzender des Bundesverbandes der privaten Anbieter Hessen, Uwe Bördner, Nicole Bördner, Leuns Bürgermeister Björn Hartmann und CDU-Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer.

25 Jahre apl in Leun

Gelungene Jubiläumsfeier Uwe Bördner und seine Frau Nicole haben kürzlich alle ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Partner sowie einige Gäste aus der Politik eingeladen, um gemeinsam im Landhaus „Hui Wäller“ in schönem Ambiente mit gut 100 Gästen das 25-jährige Betriebsjubiläum zu feiern. Eine gelungene, würdevolle, emotionale, humorige und familiäre Feier, die deutlich machte, dass das Betriebsklima beim Ambulanten...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Altenzentrum Wetzlar: Verbraucherfreundlichkeit festgestellt

Ein Grüner Haken für Lebensqualität im Alter Das Altenzentrum Wetzlar darf sich offiziell als „verbraucherfreundlich“ bezeichnen. Freiwillig hat sich das Haus durch einen ehrenamtlichen Gutachter der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH - Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung prüfen lassen und dabei mehr als 80 Prozent der Kriterien für Lebensqualität im Alter erfüllt. Rund 100 Kriterien,...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Urlaub und Erholung

Erwartungshaltung

Bei den meisten Menschen tritt die Entspannung nach ca. 2-3 Tagen ein. Erst dann gewinnen Sie Abstand vom Alltag zuhause. Planen Sie ihren Urlaub nicht strikt durch. Nehmen Sie sich Zeit die neuen Eindrücke wirken zu lassen. Orientieren Sie sich in Ruhe. Vielleicht machen Sie schöne eigene Erfahrungen, wenn Sie sich nicht strikt an die "Places to be" halten. Der Kopf wird dadurch frei. Versuchen Sie das Arbeitshandy nur 1x täglich für ca. eine halbe Stunde...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

„Wetzlar ist eine liebenswerte Stadt für Senioren – und wir wollen unseren Teil dazu beitragen“

Gesundheitskompass im Gespräch mit Sabine Ammon, Geschäftsführerin des Seniorenzentrums Alte Lahnbrücke. Sie berichtet über die ersten zwei Jahre in Wetzlar und worauf sie und ihr Team großen Wert legen. GK: Vor gut zwei Jahren hat das Seniorenzentrum Alte Lahnbrücke die Pforten geöffnet? Wie würden Sie bisher Bilanz ziehen? Sabine Ammon: Die Senioren hier im Seniorenzentrum sind sehr zufrieden und haben sich gut eingelebt. Dasselbe gilt...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Dr. med. Manfred Krüger 
Facharzt für Allgemeinmedizin
Akupunktur | Naturheilverfahren
Privatarztpraxis für Ganzheitsmedizin
Wetzlar

Rückenbeschwerden ganzheitlich behandeln

Häufiges Sitzen, schweres Heben, ruckartige Drehbewegungen, länger bestehende Fehlhaltungen, starke psychische Belastungen – die Auslöser für Rückenbeschwerden sind sehr zahlreich, ebenso wie die Anzahl der Betroffenen. Mittlerweile haben rund ein Drittel der Bevölkerung häufig oder dauerhaft Beschwerden entlang der Wirbelsäule, des Beckens und der Schulter – mit steigender Tendenz. Den Grund für die Rückenbeschwerden...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Uwe Ochsenknecht zeichnet Heinemann Optik & Akustik, vertreten durch Geschäftsführer Ralf Sandner (re.) und seine Frau Anja als TOP 100 Optiker aus. (Foto: BGW Institut)

Heinemann ist TOP 100 Optiker

Wetzlarer Fachgeschäft erhält Auszeichnung für kundenorientiertes Denken und Handeln Kundenorientiertes Denken und Handeln: Das ist die DNA von Heinemann Optik & Akustik. Das heißt konkret: Sich in der Beratung Zeit für den Kunden zu nehmen und entsprechend seiner Anforderungen genau das Richtige zu empfehlen sowie in der Anpassung mit modernster Technik zu arbeiten und innovative Produkte anzubieten. Und genau dafür erhielt das Wetzlarer...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Klinikdirektor PD Dr. med. Christoph Best bei der sorgfältigen Untersuchung eines Patienten.
Bildquelle Vitos Weil-Lahn

Parkinson bleibt lange im Verborgenen

Diagnostik und Behandlung in der Vitos Klinik für Neurologie Weilmünster Else B. merkte es beim Kochen: Den gewohnten Duft des Sonntagsbratens nahm sie nicht mehr wahr. Ihre Schrift wurde krakelig und klein. Ihre Muskeln fühlten sich steif an und ihre Hände zitterten. Was die 70-Jährige zu diesem Zeitpunkt nicht wusste: Sie litt an Parkinson. „Es gibt bei Parkinson leider kein Frühwarnsystem wie bei anderen Erkrankungen. Wenn diese ersten Symptome...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Schneeglöckchen

Das Schneeglöckchen –
Heil- oder Giftpflanze?

Mancherorts blühen sie noch, kleine Büschel weißer Schneeglöckchen, die in vielen Gärten bereits im Februar ihre Blüten aus dem Boden schieben. Jeder kennt sie und freut sich ihres Anblicks, kündigen sie doch den nahenden Frühling an. Das Schneeglöckchen ist eine ausdauernde Zwiebelpflanze mit zwei schmalen, linealischen Blättern. Die Stengel tragen meist nur eine Blüte, die aus drei größeren und drei kleineren, weißen...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Die Halswirbelsäule als Problemzone

Ausgangsbereich für zahlreiche Symptome
der Kopf-, Hals-, Schulter- und Arm-Region

Viele Menschen kennen das: Verspannungen im Nacken, ein stechender, ziehender zum Teil sehr heftiger Schmerz in Verbindung mit einem Muskelhartspann der Halsmuskulatur und häufig parallel auftretenden schmerzhaften Bewegungseinschränkungen der Halswirbelsäule (im nachfolgenden HWS genannt). Die Ursachen hierfür können sehr vielschichtig sein. Neben allgemeinen Ursachen, wie die statisch einseitige Belastung z.B. am Arbeitsplatz, in Zwangshaltungen an Maschinen oder im...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Wenn das Auge tränt

Ein häufiger Besuchsgrund in meiner augenärztlichen Praxis ist das Gefühl, „das Auge tränt“. Die Symptome sind unangenehm und hartnäckig. Oft leiden die Betroffenen unter Augenjucken, einem verstärkten Tränenfluss, oder auch einem Fremdkörpergefühl. Sogar ein zeitweiliger Sehschärfeabfall ist möglich. Zugrunde liegt eine Störung der Zusammensetzung des Tränenfilms. Menge und Qualität des Tränenfilms werden...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Pflegezeit und Familienpflegezeit
wie funktioniert das?

Ohne pflegende Angehörige wäre die häusliche Versorgung Pflegebedürftiger in Deutschland nicht möglich. Daher wurde in den letzten Reformen der Pflegeversicherung die Situation von pflegenden Angehörigen verbessert. Angefangen bei kurzfristiger Unterstützung im Rahmen der Verhinderungspflege bis hin zur Freistellung vom Arbeitgeber. Pflegende benötigen oft aufgrund der zeitintensiven und psychisch und physisch anstrengenden Pflege eine Auszeit vom...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Seit über 30 Jahren DRK-Kreisverband Dillkreis

Seit über 30 Jahren ermöglicht der DRK-Kreisverband Dillkreis e.V. mit dem Hausnotruf ein sorgenfreies Leben Schon mehr als 3.350 älteren oder hilfsbedürftigen Menschen im ehemaligen Lahn-Dill-Kreis haben die Mitarbeiter des DRK-Kreisverband Dillkreis ein sicheres Leben im eigenen Zuhause ermöglicht und ihnen damit ein gutes Stück Lebensqualität gesichert. Viele dieser Betroffenen möchten in Ihren eigenen vier Wänden leben und kommen im...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Erfahrungsbericht „Klettern in der Psychotherapie“

Seit Januar bieten wir in der Konstellation Psychotherapeutin und Kletterlehrer, beide mit Zusatzausbildung im psychotherapeutischen Klettern, dieses im Kletterzentrum Cube an. Bis jetzt haben 8 TeilnehmerInnen daran teilgenommen. Die Motivation dafür war unterschiedlich: Mutiger werden Einfach mal dieses Angebot für mich nutzen und schauen was passiert Die Angst vorm Loslassen verlieren Ausprobieren, ob ich wirklich Höhenangst habe Neue...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Halten ohne festzuhalten - Kinesiotaping

Kinesiotape wird in unterschiedlichen Bereichen, wie Sport, Training oder Therapie eingesetzt. Im Bereich Physiotherapie handelt es sich um eine ergänzende Therapieform, die die Wirksamkeit einer manuellen Therapie, Krankengymnastik, Lymphdrainage oder Massage unterstützen kann. Das hierbei verwendete Tape besteht aus einem elastischen Baumwollband, das mit einer Acryl-Klebeschicht versehen ist. Wie die menschliche Haut ist das Tape sehr elastisch und passt sich somit besonders...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Die mikroskopische Wurzelkanalbehandlung

Erhalt der natürlichen Zähne In der heutigen Zeit gelten viele Dinge als einfach ersetzbar und werden häufig ohne Bedacht ausgetauscht. Die moderne Wurzelkanalbehandlung mit dem OP-Mikroskop ist eine Therapieform, die das Gegenteil als Ziel verfolgt: Die natürlichen Zähne möglichst lange zu erhalten! Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig? Der natürliche Zahn besteht aus der Zahnkrone und der Zahnwurzel, die im Knochen verankert ist. In der...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Stand 20.3.Aktuelle Situation zu Coronavirus

Inzwischen sind auch in Europa, besonders Italien, gehäuft Erkrankungen an Coronavirus aufgetreten. Übertragungsweg Der Übertragungsweg ist von Mensch zu Mensch. Im Vordergrund stehen Erkrankungen der Atemwege, primär ist der Übertragungsweg über Sekrete des Respirationstraktes. Unklar ist, ob die Übertragung auch über den Magen-Darmtrakt erfolgen kann. Wie lange ist die Inkubationszeit? Nach derzeitigem Stand beträgt die Zeit der...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020
Aktuelle Ausgabe2/2020