Artikel aus Ausgabe Ausgabe 3/2023Erschienen am 06.07.2023

Sommer, Sonne, Sonnenbrand

Es wird wieder Sommer. Endlich, sagen viele Menschen, denn die dunkle Jahreszeit ist mit unangenehmen Wetterverhältnissen, Kälte und kurzen Tagen verbunden. Nicht wenige Menschen bemerken Stimmungsveränderungen während der Wintermonate. So ist auch erwiesen, dass sonniges Wetter einen positiven Einfluss auf unseren Gemütszustand hat. Also alles prima, wenn die Sonne endlich wieder scheint. Oder? Eigentlich weiß es jede oder jeder. Zumindest jeder Mensch, der...   Weiterlesen

Sonnenschutz, Haut, Krebserkrankungen
06.07.2023 · Ausgabe 3/2023
Anke Senzel,
Apothekenleitung Lahntal-Apotheke Solms

Wenn man wieder draußen aktiv sein kann:
Sonnenschutz, Mücken/Zecken

Jedes Jahr im Frühling, wenn das Wetter wieder zu Aktivitäten an der frischen Luft einlädt, rücken im Apothekenalltag wieder saisonale Themen wie Sonnenschutz, Insektenabwehr oder auch Reiseapotheke in den Fokus der Beratung. Und bei all diesen Themen ist die individuelle Beratung durch gut ausgebildetes Fachpersonal unerlässlich. Als erstes Beispiel das Thema Sonnenschutz: Mein Team und ich erklären unseren Kunden zuerst, dass vor allem der Hauttyp entscheidend...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Sommer, Sonne… Sonnenbrille

Sonnenstrahlen können nicht nur für die Haut, sondern bekanntermaßen auch für die Augen, schädlich sein. Dies trifft besonders in den Sommermonaten zu. Denn neben dem sichtbaren Licht beinhalten die Sonnenstrahlen auch hochenergetische, unsichtbare und potenziell gefährliche UV- und Infrarotstrahlen. Diese können bei nicht ausreichendem Schutz zu typischen Veränderungen im Bereich der Augen führen. Zunächst kann zu viel Sonne akut zu einem...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Antibiotika bei Wespenstich?

Bald ist es wieder soweit: wenn der Hochsommer da ist, sind Wespen besonders aktiv. Fühlen sie sich bedroht, kann es durchaus sein, dass Wespen zustechen. In den meisten Fällen ist ein Wespenstich nicht gefährlich – außer man ist allergisch auf das Gift der Wespe. Grundsätzlich ist bei einem Wespenstich auch ohne vorliegende allergische Reaktion eine unterschiedlich ausgeprägte Entzündungsreaktion zu erwarten, die sich als Folge der Injektion eines...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Zeckenstichalarm für Kinder und Erwachsene!

FSME-Viren und Borrelien vermehren sich beängstigend rasant Vom Frühjahr bis in den Herbst hinein ist jeder beim Aufenthalt in der freien Natur vom Stich des „Gemeinen Holzbockes“ gesundheitlich gefährdet. Das weltweit verbreitete Insekt überträgt sowohl das FSME (FrühSommerMeningoEnzephalitis) Virus als auch die bakterielle Borrelie. Die Infektionsrate im Bundesgebiet stieg von 421 Fällen (2021) auf 546 im Jahr 2022 um 30%. Gründe...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023
Lhasa 3800 Meter üM

Urlaub in den Bergen
Was Sie über die Höhenkrankheit wissen sollten

Immer mehr Menschen reisen in die höchsten Gebirge, besteigen Berge z.B. im Himalaya oder den Anden. Selbst der Mount Everest ist zu einem touristischen Ziel geworden. Doch gerade in den Hochgebirgen überschätzen sich zunehmend viele Hobbybergsteiger. Was ist eine Höhenkrankheit? Ab etwa 2500 Metern über dem Meeresspiegel spüren nicht an die Höhe gewöhnte Menschen, dass ihnen jeder Schritt und jede Anstrengung schwerer fällt. Sie kommen leichter...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Ertrinken? Schwimmen lernen!

Die Zahl der Grundschulkinder in Deutschland, die nicht schwimmen können, hat sich verdoppelt. Diese Meldung der Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) Anfang des Jahres 2023, stellt eine Herausforderung dar, die Eltern und Aufsichtspersonen in Bädern und an Stränden („Bademeister“) Sorgen bereiten. Die Befragung hatte die DLRG nach zuletzt 2017 erneut in Auftrag gegeben. Damals konnten den Angaben der Eltern zufolge, 10 Prozent der Kinder zwischen sechs und...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Sommerzeit, Reisezeit, sichere Zeit –
mit dem Roten Kreuz und dem DRK-Hausnotruf

Die ersten Sonnenstrahlen wecken die Vorfreude auf den Sommer. Für viele beginnt dann die schönste Zeit des Jahres, die Urlaubszeit. Haben Sie auch an alles gedacht? Sind die Lieben zuhause gut versorgt? Was ist, wenn etwas passiert? Wer kommt, wenn Hilfe benötigt wird? Fragen, die verunsichern und dazu führen können, dass die Reise wieder einmal verschoben wird. Oder aber: Sie genießen Ihren Urlaub mit dem sicheren Gefühl, dass Ihre Angehörigen mit...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023
Hydrogel, Foto: scapahealthcare.com

Arzneiform Gel

Nach einem regenreichen Mai ist es wärmer geworden, der Sommer steht vor der Tür und so erscheint es passend, mal eine Arzneiform vorzustellen, die Sie gerade in der warmen Jahreszeit alle schon verwendet haben, ein Gel. Sei es zur Behandlung von Mückenstichen, bei Verbrennungen, bei kleineren Verletzungen, Druckstellen im Mund - schnell greifen Sie zu einem Gel, das den Juckreiz lindern oder eine wunde Haut- oder Schleimhautstelle bedecken kann. Auch von Ultraschalluntersuchungen...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Strahlenexposition richtig einordnen

Im Alltag erlebt man immer wieder große Verunsicherung bei Patienten hinsichtlich der Strahlenbelastung bei der Untersuchung durch bildgebende Verfahren. Interessanterweise wird besonders kritisch die Röntgen Lungenuntersuchung bewertet, im Vergleich dazu werden CT-Untersuchungen von Patienten eher als unkritisch eingestuft. Röntgenuntersuchungen zählen sicherlich zu den segensreichsten Erfindungen in der Medizin. Wie bei allen hoch effektiven Maßnahmen sind...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Wenn’s hinterm Brustbein brennt -
Sodbrennen und Refluxerkrankung

Nahezu jeder hatte es schon einmal, das brennende Gefühl hinter dem Brustbein, das man Sodbrennen nennt. Treten die Beschwerden nur sporadisch und selten auf, gilt dies nicht als Krankheit – häufiges Sodbrennen hingegen kann nicht nur unangenehm sein, sondern auch zu ernsthaften Komplikationen führen. Was ist eine Refluxerkrankung? Wenn Mageninhalt in die Speiseröhre gelangt und dies zu Beschwerden oder zu Schäden in der Speiseröhre führt, spricht...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Vaskuläre Demenz

Eine vaskuläre (vas = lateinisch für Gefäß) Demenz entsteht durch Durchblutungsstörungen im Gehirn und ist meist eine Folge mehrerer kleiner Schlaganfälle, welche der Betroffene klinisch gar nicht wahrnimmt, auch Multiinfarktdemenz genannt. Natürlich trifft dies auch auf größere oder große Schlaganfälle zu, auch auf Blutungen im Gehirn. Die betroffenen Regionen werden nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Größere...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Ästhetische Komposit-Füllungen für die Front- und Seitenzähne

Dank individueller und regelmäßiger Prophylaxemaßnahmen kann heutzutage jeder sein Leben lang die Kariesanfälligkeit seiner Zähne verringern. Ab und zu kommt es dann doch zur Diagnose: KARIES, ein Loch im Zahn – wie geht es jetzt weiter? Amalgamfüllungen waren früher die Versorgung der ersten Wahl, heute müssen sich unsere Patienten aber nicht mehr mit dieser auffälligen Füllung abfinden. Der moderne Goldstandard in der Zahnmedizin sind...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Entspannung = Entgiftung
Entgiftung = Entspannung

Mundgesundheit als integraler Bestandteil der Allgemeingesundheit Zellgifte werden auch in der Zahnmedizin immer häufiger zum Problem. Die folgenden Parameter gewinnen dabei zunehmend mehr an Bedeutung, weil sie Entgiftungsprozesse im Körper blockieren und / oder verhindern: Toxine durch Quecksilber im Amalgam und anderen allergisierenden Materialien der Mundhöhle, Nichtedelmetalle (Nickel /Palladium), ebenso Mercaptan und Thioäther bei unvollständigen...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023
Senken Sie aus dem Vierfüßler Stand das Becken Richtung Boden, den Bauchnabel dabei nach innen ziehen und die Leisten vorschieben. Achten Sie darauf, dass Ihre Ellenbogen gestreckt bleiben.

Bewegung - warum eigentlich?

Betrachten wir die Evolution, sind wir „Bewegungs- und keine Sitzmenschen.“ Vom Jäger und Sammler vollzog sich in der Vergangenheit ein Wandel hin zur Sesshaftigkeit der Menschen mit allen Vor- und Nachteilen. Sesshaft sein und mehr Sitzen, hat in unserer heutigen Zeit eine noch ganz andere Bedeutung gewonnen. Unser menschlicher Körper ist es kaum mehr gewohnt täglich viele Kilometer zurückzulegen, um zu jagen oder zu sammeln. Für unsere Vorfahren war es...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Vorsorgen für den Fall der Fälle:
Welche Dokumente sind wichtig? Testament

Warum ist es wichtig, für den eigenen Tod mit den richtigen Dokumenten vorzusorgen? Das Problem: Weil die gesetzlichen Regelungen zur Erbfolge so gestaltet sind, dass sie den üblichen Wünschen und Vorstellungen nicht entsprechen. In vielen Fällen ist Streit vorprogrammiert: So sieht das Gesetz zum Beispiel vor, dass bei Ehepaaren mit Kindern eine Erbengemeinschaft gebildet wird, und zwar bestehend aus dem Ehegatten und den Kindern. Diese können nach dem Tod nur...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Ihre Rechte als Patient – Teil I

Tagtäglich werden Menschen in Deutschland krankheitsbedingt behandelt, sei es wegen eines Unfalls, wegen Rückenschmerzen, wegen Diabetes und vieles mehr. Dennoch sind die sog. Patientenrechte vielen unbekannt. Worüber und muss die Ärztin oder der Arzt aufklären? Wer entscheidet über die Therapie? Was gehört in die Patientenakte und habe ich ein Einsichtsrecht in diese? Viele Fragen, die für Ärzte und Patienten gleichermaßen von Bedeutung...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Ein Fallbeispiel zum Thema Wechselendoprothetik„Nach vier Wochen wieder auf dem Trecker!“

„Ich hatte es befürchtet, dass etwas nicht stimmt, es tat einfach weh beim Laufen!“ Herr Gutmann hatte 2011 eine Hüftprothese auf der rechten Seite in einer orthopädischen Klinik bekommen. Lange Zeit war auch alles gut. Herr Gutmann konnte seine Landwirtschaft weiterhin gut betreiben. Doch seit dem Spätsommer 2022 begannen die Probleme. Aus diesem Grund stellte sich der Patient in der ATOS orthopädischen Klinik in Braunfels vor. Herr Gutmann kam im...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023
Robotisch assistierte Anlage eines kleinen „Magenpouches“ mit automatischen Klammernahtgeräten

Bewährtes und Neues in der Behandlung der Adipositas

Trotz vielfältiger Anstrengungen nimmt die Anzahl übergewichtiger Menschen scheinbar unaufhaltsam zu. So sind heute über 60% der Männer und etwa 50% der Frauen in Deutschland übergewichtig. Der Anteil an krankhaft übergewichtigen, das heißt adipösen Menschen liegt bei über 18% der Bevölkerung, das sind fast 15 Mio. Menschen in Deutschland. Dabei nimmt das Auftreten von Übergewicht und Adipositas mit dem Alter zu und hat den höchsten...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023
Christine Leben 
1. Vorsitzende
Rote Hose Darmkrebsvorsorge e.V.
www.rote-hose.org

Darmkrebsvorsorgen – gestern, heute und morgen

Der Verein Rote Hose Darmkrebsvorsorge e.V. stellt sich neu auf und setzt die Aufklärungsarbeit unter einem neuen Vorstand fort. Im Dezember 2022 verlor der Verein Rote Hose Darmkrebsvorsorge e.V. leider seine Vereinsvorsitzende Susanne Stegmüller nach langer Krankheit. Petra Thomas, geb. Sinke, gründete nach ihrer Darmkrebs-Diagnose im Jahr 2013 den Verein „Rote Hose Darmkrebsvorsorge e.V.“. Hauptaufgabe des Vereins war und ist, das Bewusstsein für die junge...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023
Limin Li, Naturheilpraxis TCM GmbH, Linden

Nervenschädigungen und die TCM

Für die traditionelle chinesische Medizin sind Erkrankungen, deren Symptomatik hauptsächlich die Nerven betreffen, eine Paradedisziplin für die Anwendung von Akupunktur. Hier wird gezielt das Nervensystem angesprochen und stimuliert. Begleitend zur Therapie mit den Nadeln wird geschröpft, das Vakuum, das durch die auf die Haut aufgesetzten Gläser erzeugt wird, fördert Durchblutung und Stoffwechsel, gleichzeitig dient es zur Entspannung der Muskulatur in der Umgebung...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Ambulante Pflege - Fakten

Wussten Sie, dass mehr ältere und pflegebedürftige Menschen im häuslichen Bereich versorgt werden möchten und ambulant vor stationär in Betracht ziehen? Aufgrund dessen möchte ich Ihnen ein paar übersichtliche FACTS zur ambulanten Versorgung geben. Pflegegrad Pflegegeld Sachleistung/Kombinationsleistung Teilstationäre Pflege PG 2 316 € 724...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Parkinson-Genetik – Interesse?

Bei der Ursachenforschung von Parkinson-Syndrome hat die neurologische Genetik (Neurogenetik) in den letzten Jahren an Bedeutung deutlich hinzugewonnen, sie ist nicht mehr wegzudenken. Neurogenetik bietet Forschern und Ärzten bereits heute die Möglichkeit, auch atypisch verlaufende Parkinson-ähnliche Erkrankungen und auch das bisher idiopathische Parkinson-Syndrom (IPS), dessen Ursache wir noch nicht kennen, genauer zuzuordnen. Allein für das IPS wurden in den letzten Jahren...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Der innere Schweinehund und ich

Bis zu dem einen Tag, an dem alles anders wird, weiß man meistens gar nicht, dass es ihn gibt: den Körper. Manchmal ist es ein bestimmter Moment, wie ein Verstauchen des Sprunggelenkes, weil man ein Loch auf der Wiese nicht sah. Oder man erfährt einen fiesen Hexenschuss aus wirklich heiterem Himmel. Oft ist es aber auch ein längerer Prozess, der einem auf einmal bewusst wird. Auf einmal fällt uns selber dieses Schnaufen auf, wenn wir oben im zweiten Stock...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023
Anna Schmitz Ernährungstherapie, Wetzlar

Mangelernährung in der Onkologie-

Welche Bedeutung hat die Ernährungstherapie?

In der Onkologie ist die Mangelernährung ein weit verbreitetes Problem. Besonders betroffen sind Patienten mit Tumoren des oberen Verdauungstrakts, z. B. Magen oder Bauchspeicheldrüse und Patienten mit Tumoren im Kopf-Hals-Bereich. Die Patienten nehmen ihre Situation meistens erst dann wahr, wenn die Lebensqualität eingeschränkt ist. Die Literatur zeigt jedoch, dass 50 % der Patienten im Laufe ihrer Therapie mangelernährt sind. Und dabei spielt gerade der...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023
CT der Hauptschlagader (Aorta)
Die Hauptschlagader (Aorta) wurde durch Kontrastmittel sichtbar gemacht und hier dreidimensional dargestellt. Sie verläuft vor der Wirbelsäule und verzweigt sich in die Beckenarterien. Die Nieren sind links und rechts bohnenförmig aufgrund ihrer guten Durchblutung ebenfalls zu sehen. Die Harnleiter sind ebenfalls als helle, fadenförmige Struktur zu erkennen.

Vom Bild zur Diagnose –
Eine rätselhafte seltene Erkrankung

Ein fiktiver Fall Seit einigen Wochen fühlte sich die 45-jährige Patientin häufig müde und abgeschlagen. Obwohl sich in ihrem Leben mit Beruf und Familie eigentlich nichts verändert hatte, schob sie es zunächst schlichtweg auf zu viel Stress. Als neben der Müdigkeit auch ein nächtliches Schwitzen auftrat, begann sie, sich Sorgen zu machen und wendete sich an ihren Hausarzt. Der Hausarzt untersuchte sie, fand keine körperlichen Auffälligkeiten...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023
Tatiana Pfiffer Favero
Oberärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Asklepios Klinik Lich

Tabuthema Blasenschwäche

Obwohl die Zahl der Betroffenen in Deutschland auf fünf bis acht Millionen geschätzt wird, gilt die Blasenschwäche immer noch als ein Leiden, über das man nicht spricht. Dabei kann den meisten Betroffenen – nach Zahlen der internationalen Kontinenzgesellschaft (ICS) ist jeder Vierte im Laufe des Lebens betroffen – heute effektiv geholfen werden. Die Asklepios Klinik Lich bietet dafür ein breites Spektrum an Behandlungen an, das von der Diagnostik der...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Neuartige Stammzellen-Transplantation bei Analfisteln

In der Asklepios Klinik Lich wird seit kurzem eine neuartige Behandlungsmethode bei Analfisteln eingesetzt. Den betroffenen Patienten, die unter chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen leiden, werden Stammzellen gesunder Spender transplantiert. „Bei der Analfistel handelt es sich um eine häufige Erkrankung, an der meist Männer zwischen 30 und 50 Jahren leiden“, berichtet Privatdozent Dr. med. Thilo Schwandner, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

MEDIAN Klinik Eschenburg Suchterkrankungen im Wandel der Zeit

Eine Suchterkrankung ist eine schwerwiegende chronische Erkrankung, die letztlich jeden von uns treffen kann. Niemand kann sich davon freisprechen von irgendetwas abhängig zu werden. Suchtmittel, Sucht und süchtiges Verhalten begleiten die Menschheit seit langer Zeit, aber gerade in Krisenzeiten, in Momenten der Angst und Perspektivlosigkeit kann aus dem Wunsch nach Erlösung und Ablenkung aus „normalem“ Konsum schnell Abhängigkeit werden. Typisch ist eine...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Justus Liebig und die Forensik

Justus Liebig war nicht nur ein Chemiker, sondern auch auf dem Gebiet der Forensischen Toxikologie erfolgreich tätig. Als Gutachter trat er in Verbindung mit spektakulären Vergiftungsfällen bei Gericht auf. Am 15. Mai 1803 wurde Justus Liebig in Darmstadt als Sohn eines „Drogenhändlers“ (so Lockemann in seiner Biographie) geboren. Dieser Terminus ist heute eher negativ besetzt, und er soll nicht auf Biegen und Brechen zu einem ersten Aufhänger für die...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023
Sektionsleiter Hernienchirurgie
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Asklepios Klinik Lich

Was tun bei Leistenbruch?

  „Du hebst dir noch einen Bruch!“ – Was steckt hinter diesem Spruch, den jeder schon einmal gehört oder selbst ausgesprochen hat? Experten der Asklepios Klinik Lich erläutern Ursachen, Diagnose und Behandlung des Leistenbruchs. Der Begriff Leistenbruch wird in der Fachsprache „Hernie“ genannt und bezeichnet das Austreten von Eingeweiden aus der Bauchhöhle, wobei die Austrittsöffnung schon angeboren oder erst erworben sein kann. Im...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023

Entlastung für den Golfer-/ Tennisellenbogen

Wenn der Unterarm schmerzt und die Beweglichkeit im Alltag eingeschränkt ist, können spezielle Bandagen und Orthesen helfen, den Ellenbogen zu entlasten, Schmerzen zu lindern und die Heilung zu fördern. Ein sogenannter Golfer- oder Tennisellenbogen entsteht oft durch eine Überbeanspruchung der Unterarmmuskulatur. Extreme oder dauernd wiederkehrende Bewegungen können die Ursache sein. Auslöser der Beschwerden sind meist die falsche Technik beim Sport oder...   Weiterlesen

06.07.2023 · Ausgabe 3/2023
Aktuelle Ausgabe2/2024