Artikel nach Stichwort: "Demenz"

Morbus Alzheimer


Die Alzheimer-Demenz (AD) ist mit 60 – 80 % die häufigste aller Demenzformen. Allein in Deutschland sind über 1,2 Millionen Menschen betroffen. Prognosen zufolge wird bereits im Jahr 2050 mit drei Millionen Erkrankten gerechnet. Bisher ist diese Erkrankung nicht heilbar. In einigen Fällen treten AD und vaskuläre Demenz gemeinsam auf. Auch bei einer Demenz mit Lewy-Körperchen liegt häufig eine Alzheimer-Pathologie vor (mehr dazu in den nächsten...   Weiterlesen

Alzheimer, Demenz
07.04.2022 · Ausgabe 2/2022
Kirsten John (Text) & Katja Gehrmann (Illustration): Opa Rainer weiß nicht mehr. München: Knesebeck, 2018. 32 Seiten. 14,- €. Ab 5.

Bilderbücher über Vergesslichkeit und DemenzGedanken nicht mehr greifen können



Manchmal ist es nur eine Wortfindungsstörung; kleinere Vergesslichkeiten können als Folge von Unkonzentriertheit oder Schlafmangel auftreten. Häufen sich jedoch die Momente, in denen sich die Gedanken nicht mehr greifen lassen, kommt gar eine Wesensveränderung hinzu, können dies Anzeichen für Demenz sein. Im schlimmsten Fall erkennen Menschen ihre vertraute Umgebung und sogar diejenigen, die ihnen am liebsten sind, nicht mehr wieder. Bilderbücher helfen hier...   Weiterlesen

07.04.2022 · Ausgabe 2/2022
Quelle: „Pharma Fakten“

Demenz – eine Übersicht (Teil I)

Einleitung Laut ICD 10 (siehe unten) – dem aktuell gültigen Diagnoseschlüssel für Krankheiten handelt es sich bei einer Demenz um „ein Syndrom als Folge einer meist chronischen oder fortschreitenden Krankheit des Gehirns mit Störung vieler höherer kortikaler Funktionen, einschließlich Gedächtnis, Denken, Orientierung, Auffassung, Rechnen, Lernfähigkeit, Sprache und Urteilsvermögen. Das Bewusstsein ist nicht getrübt. Die...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022
„Bewegung und Balance bei Demenz“ 
Beigel, Dorothea, 2021; Verlag modernes lernen. Dortmund

Bewegung und Balance bei Demenz

  Internationaler Preis für ein innovatives Mehrgenerationen-Konzept   2019 wurde das Modellprojekt „Bewegung und Balance bei Demenz“. Intervention – Prävention - einbezogene Gesundheitspflege der Betreuenden“ vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung ausgezeichnet und mit Fördermitteln für innovative Modellprojekte an Krankenhäusern unterstützt. (s....   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Demenz: Ein Ball gegen das Vergessen!

Ein robuster Ball, mit Kunststoff ummantelt, 450 Gramm schwer. Er liegt gut in der Hand - ist auf den ersten Blick eher unspektakulär. Das ändert sich augenblicklich, als Uwe Bördner eine Fernbedienung zückt und einen kleinen Knopf betätigt. Plötzlich leuchtet der Ball in allen Farben des Regenbogens, einen Moment später sind Geräusche zu hören, Musik, Stimmen und dann vibriert der sonderbare Ball auch noch. Es handelt sich keinesfalls um ein...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Nähe in schwierigen Zeiten – Alltagsbetreuende unterstützen Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

„Erst hat mein Vater mit seiner beginnenden Demenz die Welt nicht mehr richtig verstanden. Dann noch Corona und wir dürfen nicht zu ihm“. Marianne K. sind die Herausforderungen der vergangenen Monate immer noch anzumerken. Konnte der Vater unter diesen Bedingungen überhaupt zuhause bleiben? Ohne Begleitung im Alltag? Ohne seine Angehörigen und Freunde? Sollte ein Pflegeheim der letzte Ausweg sein? Auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020
Tagespflege im Sonntags-Park

Schwerpunkthilfe für Menschen mit Demenz

Die Tagespflege-Einrichtung der Diakoniestation Haiger liegt ruhig auf dem Sonntags-Park-Gelände mitten in Haiger. Große, helle und freundlich eingerichtete Räume – geschmackvoll ausgestattet mit funktionellen sowie alten Möbeln und Accessoires – bieten ein Wohlfühl-Ambiente. Erfahrene und qualifizierte Mitarbeitende sorgen für eine gute Rundum-Betreuung der bis zu 22 Gäste. Hier wird miteinander gespielt und gegessen, gelacht und gesungen,...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020
Susanne ter Jung

Demenz – eine große Herausforderung

Wenn der Partner, Vater, Mutter, Oma oder Opa sich demenziell verändert, ist dies eine riesengroße Herausforderung für die Angehörigen. Wie soll man damit umgehen, dass das Familienmitglied sich auf einmal verändert, sich nicht mehr erinnern kann, öfter nachfragt und die einfachsten Dinge des Lebens nicht mehr regeln kann. Oft machen wir in unserer Einrichtung die Erfahrung, dass Angehörige verständnislos, hilflos und leider oft gereizt reagieren,...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 3/2020

Intervention und PräventionProjekt „Bewegung und Balance bei Demenz“

Um die Versorgung demenzbetroffener Patienten während eines Krankenhausaufenthaltes zu verbessern, um sie nachhaltig zu betreuen und, um Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, einer Demenz präventiv zu begegnen, bieten die Asklepios Harzkliniken Goslar im Verbund mit vielen Partnern das Bewegungs- und Gleichgewichtsprogramm „Bewegung und Balance bei Demenz“. Finanzielle Unterstützung erfährt das Projekt durch das Land...   Weiterlesen

02.01.2020 · Ausgabe 1/2020
Tine Mortier (Text) & Kaatje Vermeire (Illustration): Marie und die Dinge des Lebens. Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf. Münster: Bohem, 2014.

Mit Bildern und leichten Texten auch schwere Themen begreifbar machenBilderbücher zum Thema Demenz stärken die ganze Familie

Bei Bilderbüchern denken wir meistens spontan an Kinder. Indem wir ihnen vorlesen, begeistern wir sie für das Medium Buch und machen sie schließlich selbst zu Lesern. Doch Bilderbücher vermögen viel mehr! In ihnen steckt bibliotherapeutisches Potential, das in schweren Situationen der ganzen Familie helfen kann. Ein Beispiel dafür sind Bilderbücher, die sich um das belastende Thema Altersdemenz oder Alzheimer drehen. Ist ein Familienmitglied akut betroffen,...   Weiterlesen

03.01.2019 · Ausgabe 1/2019

Alzheimer-Krankheit: Die Wahrheit

Im Fokus dieses Themas stehen die Unterscheidung zwischen „normalem“ Vergessen und den ersten Anzeichen einer möglichen Demenzerkrankung sowie die Darlegung heutiger Behandlungsmöglichkeiten. Demenzielle Erkrankungen, unter denen die Alzheimer-Demenz die häufigste Demenzform darstellt, sind eine der größten Herausforderungen für das Gesundheitssystem im 21. Jahrhundert. Gut 118 Jahre nachdem Dr. Alois Alzheimer das „eigenartige...   Weiterlesen

04.10.2018 · Ausgabe 4/2018
Aktuelle Ausgabe2/2022