Artikel nach Stichwort: "Gynäkologie"

Assem Hossein, Constance Scholl, Dr. med. Axel Valet, Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Lahn-Dill-Kliniken, Dillenburg

Das Kind ist da - und dann?

Was passiert mit mir im Wochenbett? Diese Frage stellen sich viele junge Mütter. Nicht nur dass sich im Körper einiges verändert, die Brust bereitet sich auf das Stillen vor, die Gebärmutter verkleinert sich wieder und der Nachtschlaf muss sich den Bedürfnissen des Kindes anpassen, auch seelisch gibt es Änderungen. Plötzlich gibt es einen kleinen neugeborenen Menschen, der in seiner Hilfsbedürftigkeit der gesamten Aufmerksamkeit der Mutter bedarf. Zahllose...   Weiterlesen

Schwangerschaft, Geburt, Gynäkologie
04.01.2018 · Ausgabe 1/2018
Dr. med. Jörg Timmer - Leitender Oberarzt Gynäkologie und Geburtshilfe und Koordinator des Beckenbodenzentrums

Die richtige Diagnostik und Behandlung erfordert das Wissen zahlreicher Fachabteilungen Wenn der Beckenboden Probleme macht

Bundesweit klagen gut 5 Millionen Patienten über Harninkontinenz, 3 Millionen über Stuhlinkontinenz. Wenn die Blase oder der Darm nicht richtig funktionieren, kann dies zu ungewolltem Harn- und Stuhlverlust führen. Auch kann die vollständige Entleerung von Blase oder Enddarm gestört sein. Reizzustände mit häufigem Harn- oder Stuhldrang sind ebenfalls häufige Beschwerdebilder. Häufig kommen diese Beschwerden gleichzeitig vor. Für eine...   Weiterlesen

05.10.2017 · Ausgabe 4/2017

Gynäkologie der Praxisklinik Mittelhessen ausgezeichnetFOCUS-Empfehlungssiegel für Silvana Jekat

Silvana Jekat, Frauenärztin der Praxisklinik Mittelhessen und beratende Ärztin Geburtshilfe am Klinikum Wetzlar, wird vom Focus als Frauenärztin im Lahn-Dill-Kreis empfohlen. Grundlage für das Ranking sind verschiedene medizinische, patienten- und serviceorientierte Faktoren – wie beispielsweise die Patientenzufriedenheit, die Empfehlung von Kollegen und das Qualitätsmanagement. Die Empfehlung erhalten die in jedem Landkreis führenden niedergelassenen...   Weiterlesen

06.07.2017 · Ausgabe 3/2017

Die Frau von der Pubertät bis zu den Wechseljahren –
die osteopathische Sichtweise

Eines der Grundprinzipien der Osteopathie ist das Prinzip „Leben ist Bewegung“. Alles in unserem Körper ist in Bewegung und dies ist die Grundvoraussetzung für alle physiologischen Vorgänge und die innere Harmonie. Daher steht die ganzheitliche und gesamte Betrachtungsweise des Körpers im Mittelpunkt einer osteopathischen Behandlung, um Dysfunktionen zu erspüren, zu behandeln und den Körper so wieder ins Gleichgewicht zu versetzen. Im Laufe seines...   Weiterlesen

05.01.2017 · Ausgabe 1/2017
Aktuelle Ausgabe2/2018