Artikel nach Stichwort: "Hygiene"

Praxen schreiben Hygienemaßnahmen groß

Wer zum Arzt gehen muss, sollte das unbedingt tun

Wir haben uns daran gewöhnt: wir halten Abstand, tragen im Supermarkt eine Maske und begrüßen Freunde nicht mehr mit Handschlag. Wir tun vieles, um uns vor COVID-19 zu schützen. Diese Disziplin lohnt sich. Restaurantbesuche sind jetzt ebenso wieder möglich wie Untersuchungen in Arztpraxen oder Krankenhäusern. Der ambulante Sektor war und ist nach wie vor der Schutzwall, der bewirkt hat, dass sechs von sieben COVID-Patienten ambulant versorgt werden konnten und die...   Weiterlesen

Corona-Pandemie, Hygiene
02.07.2020 · Ausgabe 3/2020

Legionellen aus der Dusche

Duschen ist gesund - Duschen ist erholsam - es entspannt und beruhigt. Wir genießen es, uns unter warmen und sauberen Wasser zu duschen. Auch wenn unser Trinkwasser eine hervorragende Qualität aufweist, ist es nicht keimfrei. Einzelne Bakterien kommen in kleinen Konzentrationen vor, unter anderem auch Legionellen, Erreger von Lungenentzündung. Legionellen sind stäbchenförmige Wasserbakterien, die besonders im Warmwasser zwischen 30° C und 50° C sich wohl...   Weiterlesen

03.01.2019 · Ausgabe 1/2019

Keimbelastung von Münzen und Geldscheinen
ist ungefährlich

An manchen Lebensmittelverkaufsstellen werden Handschuhe benutzt, um einen großen Hygienestandard nachzuweisen. Gelegentlich wird dies auf Wunsch der Kunden getan. Die Berufsgenossenschaft Nahrung und Gaststätten führte jüngst eine Hygieneuntersuchung hinsichtlich des Nutzens von Verkaufshandschuhen durch. Dabei zeigte sich, dass auf Münzen und Banknoten Keime nachzuweisen sind, aber in so einer geringen Anzahl, dass sie kein Infektionsrisiko darstellen. Daher bringt...   Weiterlesen

04.10.2018 · Ausgabe 4/2018
Aktuelle Ausgabe3/2020