Artikel nach Stichwort: "Impfmedizin"

COVID-Impfung: Alle außer mir?

Für wen sich die Impfung lohnt. Eine Risikobetrachtung.

Endlich sinkende Corona-Infektionszahlen, die Öffnung von Gaststätten, Kulturbetrieben, Hotels und die Wiederaufnahme des Tourismus – all das lässt uns optimistisch in die Zukunft blicken. Die stetig wachsende Zahl geimpfter Menschen wird den Erfolg stabilisieren. Da stellt sich mancher die Frage, ob er nicht auf die eigene Impfung verzichten kann, zumal es scheinbar genügend andere Impfwillige gibt. Und wie steht es mit Kindern, Schwangeren oder Allergikern? Werfen...   Weiterlesen

Corona, Impfmedizin
01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Covid-Impfung durch Betriebsärzte

Wie schon seit Monaten angekündigt geht es ab dem 07.06.2021 los, dass Betriebsärzte in den Firmen Covid-Impfungen durchführen können. Neben den Impfzentren und den Hausärzten sind wir dann die dritte Säule, wo Impfungen durchgeführt werden können. Dies ist gut und sinnvoll. Um überhaupt Impfen zu können als Betriebsarzt, sind folgende Maßnahmen notwendig gewesen: Alle Betriebsärzte mussten sich beim Bundesverband der...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021
Gehören hoffentlich dank der Immunisierung bald der Vergangenheit an: massenhafte Corona-Tests

Lassen Sie sich impfen!

Im Moment geistern leider sehr viel Halbwissen und sogar Unwahrheiten über die Corona-Impfung in den analogen und sozialen Medien herum. Das ist sehr ärgerlich, denn es verunsichert die Menschen. Fakt ist: Jeden in Deutschland zugelassenen Impfstoff gegen das Corona-Virus kann man sich bedenkenlos applizieren lassen, denn in diesem Land gibt sehr hohe Standards für eine Zulassung und jede Zulassung findet mit der nötigen Sorgfalt statt. Zudem liegt inzwischen auch eine...   Weiterlesen

01.04.2021 · Ausgabe 2/2021

Grippeimpfung rettet leben

Die Influenza, auch „echte Grippe“ genannt, war im 20 Jahrhundert in Europa die mit Abstand tödlichste Infektionserkrankung. Die schwerste bekannte Grippepandemie gab am Ende des 1. Weltkrieges. An der sogenannte „Spanischen Grippe“ starben in den Jahren 1918 bis 1920 weltweit etwa 50 Millionen Menschen. Die Grippe forderte mehr Menschenleben als der Krieg. Die letzte Grippepandemie wurde unter dem Namen „Hongkong-Grippe“ bekannt. An ihr starben zwischen...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Welche Impfungen im Alter sind sinnvoll?

Weltweit liegt der aktuelle Bevölkerungsanteil der Menschen mit einem Alter über 65 Jahren bei 17 Prozent und wird im Jahre 2050 auf 27 Prozent ansteigen. Spätestens ab dem 50. Lebensjahr tritt eine Alterung des Immunsystems auf, die Immunoseneszenz genannt wird und mit einer reduzierten Aktivität des Immunsystems verbunden ist. Um die häufigsten Infektionen im Alter weitgehend zu reduzieren, gehören Impfungen daher zum festen Bestandteil des Konzepts eines gesunden...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Impfmedizin nicht nur in „Corona-Pandemiezeiten“

Alarmierende Zahlen über unzureichende Durchimpfungsraten unserer Bevölkerung – gerade auch bei Kindern und Jugendlichen -sind regelmäßig Themen in Fachzeitschriften und Pressemeldungen. Wie steht es aktuell um den Impfschutz in unserer zivilisierten Gesellschaft und wie kann er verbessert werden? Wie gut sind unsere Kinder durchgeimpft? Über die grundsätzliche Sinnhaftigkeit einer Impfung als Schutz vor einer schweren Infektion für den Einzelnen und...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020
Masernkind aus

Impfmedizin im Blickfeld von Öffentlichkeit und Politik

Masern auf dem Vormarsch - Ist die Pflichtimpfung eine Lösung? Eigentlich weiß es jeder: Impfmedizin ist eine der größten Erfolge in der Geschichte der Menschheit. Pocken, Polio oder Gelbfieber waren ebensolche schreckliche Geiseln wie Keuchhusten, Diphterie oder Masern. Weltweit verbreitete Erreger löschten ganze Bevölkerungsteile aus und brachten unendliches Leid über viele Familien -bis geniale Ärzte wie Jenner (1786 Pocken)), Robert Koch, Emil...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 4/2019

globale GesundheitsbedrohungImpfgegner

Wer hätte jemals gedacht, dass Impfgegner von der Weltgesundheitsorganisation WHO zu den zehn größten Gefahren für die globale Gesundheit eingestuft werden. Damit befinden sich Impfgegner auf gleicher Ebene was die Gesundheitsgefahren angeht wie Luftverschmutzung, Erderwärmung, multiresistente Keime, Verbreitung von Ebola oder auch HIV-AIDS. Diese Einstufung hat die Weltgesundheitsorganisation in diesem Jahr getroffen. Wie konnte es soweit kommen? Impfungen...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 3/2019
„Öffentlichkeitsarbeit gegen Übergewicht“
 Straßenplakat in Leipzig 2018

Alte „Herausforderungen“ auch im neuen Jahr 2019Gesundheit unserer Kinder und Jugendlichen

Vom Jahresherbstkongress 2018 der deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin gemeinsam mit Kinderchirurgen, Kinderpsychiatern, dem Berufsverband der Pädiater und den Kinderkrankenschwestern in Leipzig möchte ich zu Jahresbeginn über diese aktuellen Themen berichten: Übergewicht - Inklusion - Medienkompetenz - Impfmedizin „Adipositas“ Es ist bekannte, traurige Realität: Etwa die Hälfte unserer Bevölkerung ist...   Weiterlesen

03.01.2019 · Ausgabe 1/2019
Aktuelle Ausgabe3/2021