Artikel nach Stichwort: "Magen"

Helicobacter pylorii (Quelle Wikipedia)

Neues zur Vorsorge von Magen- und Darmkrebs

Zur Bedeutung von Bakterien bei der Krebsentstehung Dickdarmkrebs ist die häufigste geschlechterunabhängige Krebserkrankung in Deutschland. Jährlich erkranken rund 60 Tausend Menschen in Deutschland an Darmkrebs. Darmkrebs entsteht in der Regel aus Adenomen, gutartigen Vorstufen, die im Laufe von Jahren zu bösartigen Tumoren heranwachsen können. Rechtzeitig erkannt, können die Adenome entfernt und die Entstehung einer Krebserkrankung vermieden werden. Da weder...   Weiterlesen

Magen, Darmkrebs
04.01.2024 · Ausgabe 1/2024
Helicobacter pylori

Helicobacter pylori und seine kontroverse BedeutungDer Untermieter im Magen

Lange Zeit war die medizinische Forschung davon überzeugt, dass in dem extrem sauren Milieu des Magens keine Mikroben dauerhaft überleben können. Erst 1983 entdeckten zwei australische Wissenschaftler ein Bakterium, das quasi im menschlichen Magen beheimatet ist. Das kleine Lebewesen schützt sich vor der Säure indem es unter den Schleimhautschutz der Magenoberfläche wandert. Es hat eine Geißel, die es wie den Propeller eines Helicopters zur Fortbewegung nutzt...   Weiterlesen

03.01.2019 · Ausgabe 1/2019
Aktuelle Ausgabe1/2024