Artikel nach Stichwort: "Osteopathie"

Möglichkeiten der Osteopathie bei Kopfschmerzen


Kopfschmerz ist ein Symptom, das viele Menschen kennen, weil es sie selbst oder Menschen in ihrer direkten Umgebung betrifft Dabei sind die Ursachen sehr vielfältig. Einige dieser Ursachen sind sehr gut mit Medikamenten zu behandeln, bei anderen wirken Medikamente nur unzureichend oder gar nicht. Kopfschmerz kann durch unzureichende Flüssigkeitszufuhr und Stress entstehen; hier kann eine Umstellung der Lebensführung den Schmerz reduzieren. Bei vielen Menschen...   Weiterlesen

Osteopathie
07.07.2022 · Ausgabe 3/2022

Beckenfunktionsstörungen

Funktionsstörungen im Becken können zu unterschiedlichen Beschwerden führen. Sie reichen von leichtem Ziehen im Unterbauch bis hin zu reißende Schmerzen bei jedem Schritt oder kolikartigen Krämpfen. In Abhängigkeit von der Tageszeit können sie pausieren, stark oder schwach auftreten, durchgehend oder auch bei Belastung einseitig oder symmetrisch auftreten. In Ruhe oder bei oder nach Bewegungen. Geht der Schmerzverlauf vom Gesäß über das Bein...   Weiterlesen

07.07.2022 · Ausgabe 3/2022

Die Atemmuskulatur –

eine meist zu wenig beachtete Muskulaturgruppe

Die Atmung ist eine lebenswichtige Funktion. Damit Luft in die Lunge strömt ist eine Ausdehnung des Brustkobes erforderlich. Die notwendige Bewegung wird durch die sogenannte Inpirationsmuskulatur ermöglicht. Dabei ist das Zwerchfell der Hauptmuskel. Der muskulöse Anteil des Zwerch­fells wird nach dem Ursprung in drei Anteile untergliedert: Len­den-, Brustbein- und Rippenteil. Alle drei Anteile enden in einer gemeinsamen Sehnenplatte, die aus den miteinander verflochtenen...   Weiterlesen

07.04.2022 · Ausgabe 2/2022

…und was fühlen Sie da jetzt eigentlich?

Für Patienten, die vor ihrer ersten Behandlung noch nie etwas von der Osteopathie gehört haben, mag der Beginn der osteopathischen Untersuchung merkwürdig anmuten: man steht im Raum oder liegt auf der Bank und der Osteopath/die Osteopathin legt seine/ihre Hände auf bestimmte Körperteile und lässt sie dort eine Zeit lang verweilen – scheinbar ohne wirklich etwas zu tun. Auch die Behandlung erfolgt zum Teil mit wenig Druck oder Bewegung. Viele Menschen...   Weiterlesen

07.04.2022 · Ausgabe 2/2022
Mesut Turgut, Therapeut

Atmung und Nackenverspannung

Schulter-, Kopf- und Nackenschmerzen können stark mit der Atmung zusammenhängen. Dieser Umstand ist vielen Menschen nicht richtig bewusst. Wann haben Sie das letzte Mal aktiv Bauchatmung (Zwerchfell-Atmung) betrieben? Die "normale" Atmung beansprucht verschiedene Muskelpartien. Es gibt sogenannte primäre und sekundäre Atemmuskeln. Der mit Abstand wichtigste Spieler der Atmung ist das Zwerchfell (lat. Diaphragma thorakolumbale). Das Zwerchfell gehört zur...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Schulter- und Nackenschmerzen
in der osteopathischen Behandlung

Ein Fallbeispiel Im Folgenden wird die Behandlung einer 65jährigen Frau beschrieben, bei der eine sterno-symphysale Belastungshaltung zu chronischen Schulter- und Nackenschmerzen geführt hat. Die sterno-symphysale Belastungshaltung ist eine nach vorne geneigte Körperhaltung, bei der die Schultergelenke vorgehalten, die Brustpartie eingezogen und der Rücken gewölbt bzw. rund wird. Sie wird durch eine Muskeldysbalance verursacht. Nun zur Patientin, deren Behandlung...   Weiterlesen

06.01.2022 · Ausgabe 1/2022

Beinlängendifferenz oder doch nur ein Beckenschiefstand?!

Viele Patienten kommen in die osteopathische Praxis mit der Diagnose Beinlängendifferenz. Das hört sich erstmal absolut an und scheint so, als wäre es nicht zu beheben. Dem ist nicht unbedingt so. Eine Beinlängendifferenz bedeutet, dass zum Beispiel das rechte Bein kürzer ist als das linke. Die Differenz erkennt man, indem man die Position des Innenknöchels miteinander vergleicht. Durch diese Methode wird lediglich überprüft, ob ein Unterschied...   Weiterlesen

07.10.2021 · Ausgabe 4/2021

Körperwahrnehmung – wichtig für Ihre Gesundheit

Ohne die Wahrnehmung von Schmerz bei Verletzung, Hitze und Kälte sowie Hunger und Sättigung könnten wir unseren Organismus nicht am Leben erhalten. Neben diesen starken, „groben“ Gefühlen sendet unser Körper auch viele „feinere“ Botschaften, die wir nicht immer wahrnehmen. Diese auszublenden kann von einem Unbehagen bis hin zu gesundheitlichen Beschwerden führen. Unter Körperwahrnehmung im engeren Sinne verstehen wir die bewusste und...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Die Frau von der Pubertät bis zu den Wechseljahren –
die osteopatische Sichtweise

Eines der Grundprinzipien der Osteopathie ist das Prinzip „Leben ist Bewegung“. Alles in unserem Körper ist in Bewegung und dies ist die Grundvoraussetzung für alle physiologischen Vorgänge und die innere Harmonie. Daher steht die ganzheitliche und gesamte Betrachtungsweise des Körpers im Mittelpunkt einer osteopathischen Behandlung, um Dysfunktionen zu erspüren, zu behandeln und den Körper so wieder ins Gleichgewicht zu versetzen. Im Laufe seines...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Schwangerschaft aus Sicht der Osteopathie

Eine Schwangerschaft ist für viele Frauen sowohl gesundheitlich als auch emotional eine Zeit der Höhen und Tiefen. Die Osteopathie kann die werdende Mutter auf ihrem Weg begleiten, denn sie bietet Techniken, den Körper der Frau auf eine Schwangerschaft vorzubereiten, Beschwerden während der Schwangerschaft zu behandeln und die Frau nach der Entbindung zu unterstützen. Osteopathie vor der Schwangerschaft Schon vor der Schwangerschaft kann der Therapeut dazu...   Weiterlesen

01.04.2021 · Ausgabe 2/2021

Was ist Osteopathie?

Die Osteopathie ist ein ganzheitliches medizinisches Konzept, bei dem sowohl die Diagnostik als auch die Behandlung im Wesentlichen mit den Händen erfolgt. Die bis heute weiter entwickelte Theorie der Osteopathie entstand Ende des 19. Jahrhunderts und wurde von dem amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still entwickelt. Im Zentrum steht die Idee, dass unser Organismus aus vielen Strukturen besteht, die alle direkt oder indirekt miteinander zusammenhängen. Eine wichtige Bedeutung haben...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021

Mein Kind hat eine Lieblingsseite

Viele Eltern von Säuglingen oder Kleinkindern stellen fest, dass ihr Kind eine bevorzugte Seite zum Schlafen, Liegen oder Kopfhalten hat und fragen sich, ob dies so in Ordnung ist bzw. was sie dagegen tun sollen. Die Ursachen für eine solche Lageanomalie können vielschichtig sein. Schon während der Schwangerschaft, wenn ein Kind sehr lange in einer bestimmten Position im Mutterleib liegt und der Kopf wenig Platz hat, kann die Halswirbelsäule eine dieser Lage...   Weiterlesen

07.01.2021 · Ausgabe 1/2021

Möglichkeiten der Osteopathie bei Kopfschmerzen

Kopfschmerz ist ein Symptom, das viele Menschen kennen, weil es sie selbst oder Menschen in ihrer direkten Umgebung betrifft. Dabei sind die Ursachen sehr vielfältig. Einige dieser Ursachen sind sehr gut mit Medikamenten zu behandeln, bei anderen wirken Medikamente nur unzureichend oder gar nicht. Kopfschmerz kann durch unzureichende Flüssigkeitszufuhr und Stress entstehen; hier kann eine Umstellung der Lebensführung den Schmerz reduzieren. Bei vielen Menschen...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 3/2020

Wechselwirkung zwischen Kiefergelenks- und Wirbelsäulenbeschwerden

Schmerzen im Kiefergelenk sowie der Hals- und Brustwirbelsäule hängen oft miteinander zusammen und beeinflussen sich gegenseitig. Dies soll an einem Beispiel aus der Behandlungspraxis aufgezeigt werden. Ein Fallbeispiel aus der osteopathischen Praxis. Die Beschwerden einer gestressten Büroangestellten Eine Patientin, 40-jährig, von Beruf Bürokauffrau, klagte über Schmerzen zwischen den Schulterblättern, zum Nacken und zur Halswirbelsäule hin...   Weiterlesen

02.07.2020 · Ausgabe 3/2020
Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gray115.png
Henry Vandyke Carter / Public domain

Beschwerden nach Operationen am Brustbein

Bei vielen Operationen an Herz oder Lungen ist es notwendig das Brustbein der Länge nach zu durchtrennen damit der Brustkorb eröffnet werden kann und der Operateur so Zugang zu Herz und Lungen erhält. Am Ende der Operation wird das Brustbein wieder zusammengeheftet und mit Drähten stabilisiert. Die dann einsetzende Heilung des Brustbeines, ist die eines künstlich herbeigeführten Knochenbruches. Während bei Knochenbrüchen an Armen oder Beinen eine...   Weiterlesen

02.04.2020 · Ausgabe 2/2020

Osteopathische SichtweiseDie Frau von der Pubertät bis zu den Wechseljahren

Eines der Grundprinzipien der Osteopathie ist das Prinzip „Leben ist Bewegung“. Alles in unserem Körper ist in Bewegung und dies ist die Grundvoraussetzung für alle physiologischen Vorgänge und die innere Harmonie. Daher steht die ganzheitliche und gesamte Betrachtungsweise des Körpers im Mittelpunkt einer osteopathischen Behandlung, um Dysfunktionen zu erspüren, zu behandeln und den Körper so wieder ins Gleichgewicht zu versetzen. Im Laufe seines...   Weiterlesen

02.01.2020 · Ausgabe 1/2020

Schwangerschaft aus Sicht der Osteopathie

Eine Schwangerschaft ist für viele Frauen sowohl gesundheitlich als auch emotional eine Zeit der Höhen und Tiefen. Die Osteopathie kann die werdende Mutter auf ihrem Weg begleiten, denn sie bietet Techniken, den Körper der Frau auf eine Schwangerschaft vorzubereiten, Beschwerden während der Schwangerschaft zu behandeln und die Frau nach der Entbindung zu unterstützen. Osteopathie vor der Schwangerschaft Schon vor der Schwangerschaft kann der Therapeut dazu...   Weiterlesen

03.10.2019 · Ausgabe 4/2019

FAYO®- FaszienYoga, was ist das?

Der Trend Yoga ebbt nicht ab. Unterschiedlichste Formen werden auch in unseren Breitengraden gelehrt. Viele Menschen finden den Weg in erster Linie zum Yoga, um dem Hamsterrad zu entfliehen, zu entschleunigen und etwas gegen die individuellen Schmerzzustände zu tun. Immer wieder beklagen sich Patienten und Yoga-Trainierende über Schmerzzustände, trotz des regelmäßigen oder intensiven Yogatrainings. Yoga ist eigentlich Teil eines spirituellen Systems, bei dem der...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 3/2019

Mein Kind hat eine Lieblingsseite

Viele Eltern von Säuglingen oder Kleinkindern stellen fest, dass ihr Kind eine bevorzugte Seite zum Schlafen, Liegen oder Kopfhalten hat und fragen sich, ob dies so in Ordnung ist bzw. was sie dagegen tun sollen. Die Ursachen für eine solche Lageanomalie können vielschichtig sein. Schon während der Schwangerschaft, wenn ein Kind sehr lange in einer bestimmten Position im Mutterleib liegt und der Kopf wenig Platz hat, kann die Halswirbelsäule eine dieser Lage...   Weiterlesen

04.07.2019 · Ausgabe 3/2019

Möglichkeiten der Osteopathie bei Kopfschmerzen

Kopfschmerz ist ein Symptom, das viele Menschen kennen, weil es sie selbst oder Menschen in ihrer direkten Umgebung betrifft Dabei sind die Ursachen sehr vielfältig. Einige dieser Ursachen sind sehr gut mit Medikamenten zu behandeln, bei anderen wirken Medikamente nur unzureichend oder gar nicht. Kopfschmerz kann durch unzureichende Flüssigkeitszufuhr und Stress entstehen; hier kann eine Umstellung der Lebensführung den Schmerz reduzieren. Bei vielen Menschen...   Weiterlesen

04.04.2019 · Ausgabe 2/2019
Aktuelle Ausgabe3/2022