Artikel nach Stichwort: "Prävention"

Tanzen – ein gesunder Präventionssport

Ein gesunder Lebensstil wirkt sich positiv auf vielfältige Aspekte der Gesundheit aus, so auch auf den Blutdruck. Kern von Lebensstiländerungen sind zumeist Optimierung des Körpergewichts, Meiden von schädlichen Angewohnheiten (Rauchen, Stress, übermäßig viel Alkohol), eine positive Lebenseinstellung – und eben mehr Sport. Hier wird zumeist mehr Ausdauertraining empfohlen, aber auch richtig betriebenes Kraftausdauertraining hat nachweislich positive...   Weiterlesen

Prävention, Sport
07.01.2021 · Ausgabe 1/2021

Deutschland hat Rücken

Für viele Menschen sind Rückenschmerzen etwas ganz Normales, etwas das zum Leben dazugehört oder genetisch sogar mit in die Wiege gelegt wurde. Laut Studien sind 80-90 % der Schmerzen sogenannte unspezifische Schmerzen, d. h. für die klassische Schulmedizin nicht erklärbar. Schmerzgedächtnis und Psyche sind Worte, die damit oft in Verbindung gebracht werden. Als Physiotherapeutin und Heilpraktikerin behandelte ich früher diese Schmerzpatienten mit einem...   Weiterlesen

04.10.2018 · Ausgabe 4/2018
Arbeitsplatzanalyse

Ein gesunder Rücken fängt beim Sitzen an

Auf die richtige Einstellung kommt es an. Gut sitzen und viel bewegen: Für den Arbeitsplatz im Büro ist der Mitarbeiter das Maß Heutzutage haben viele Menschen ihren Arbeitsplatz in einem Büro. Sie sitzen den ganzen Tag und haben oft spürbare Probleme im Rücken, in den Schultern und im Nacken. Die Ursachen dafür liegen häufig in der falschen Einstellung des Arbeitsplatzes: Meist sind Stuhl, Tisch und Monitor nicht auf die Physis des Mitarbeiters...   Weiterlesen

05.04.2018 · Ausgabe 2/2018
Ralf Sandner, Geschäftsführer von Heinemann Optik & Akustik, hat die Augengesundheit der Kinder im Blick. (Foto: Essilor)

Sehen ist Zukunft:
Augenscreening für Kinder

Je früher ein Sehtest durchgeführt wird, desto effizienter lassen sich Defizite behandeln Eltern sollten mit ihren Kindern regelmäßig einen Sehtest beim Augenarzt oder -optiker durchführen, denn umso früher Sehdefizite erkannt werden, desto wirkungsvoller lassen sie sich behandeln beziehungsweise mit einer kindgerechten Brille korrigieren. Laut dem Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) werden 60 Prozent der Sehschwächen bei Kindern zu...   Weiterlesen

04.01.2018 · Ausgabe 1/2018
Aktuelle Ausgabe4/2021