Artikel nach Stichwort: "Verdauung"

Einen Schnaps zur Verdauung?

...über die Wirkung von Alkohol auf den Verdauungstrakt. Hochprozentiger Alkohol in kleiner Dosis hat den Ruf Infekten vorzubeugen, Völlegefühl zu vermindern und die Verdauung zu fördern. Aber stimmt das wirklich? Die Hauptwirkung, die der Alkohol auf unseren Verdauungstrakt hat ist ähnlich der Wirkung, die er auf unser Gehirn ausübt. Er betäubt das Nervensystem sowohl im Gehirn als auch im Bauch. Damit vermindert er tatsächlich das...   Weiterlesen

Alkohol, Verdauung
02.01.2020 · Ausgabe 1/2020

Verdauungsstörungen naturheilkundlich behandeln

Unser Verdauungstrakt hat nicht nur die Aufgabe unseren Körper mit lebenswichtigen Nährstoffen und damit mit Energie zu versorgen, eine gesunde Verdauung ist zudem essentiell für das Allgemeinbefinden. So schlägt ein Reizdarmsyndrom, Verstopfung oder ständiges Sodbrennen nicht nur auf den Magen, sondern auch auf die Psyche. Sanfte Therapie mit Homöopathie oder Schüssler Salzen kann den Verdauungstrakt beruhigen und Begleitbeschwerden auf körperlicher,...   Weiterlesen

02.01.2020 · Ausgabe 1/2020
Helicobacter pylori

Helicobacter pylori und seine kontroverse BedeutungDer Untermieter im Magen

Lange Zeit war die medizinische Forschung davon überzeugt, dass in dem extrem sauren Milieu des Magens keine Mikroben dauerhaft überleben können. Erst 1983 entdeckten zwei australische Wissenschaftler ein Bakterium, das quasi im menschlichen Magen beheimatet ist. Das kleine Lebewesen schützt sich vor der Säure indem es unter den Schleimhautschutz der Magenoberfläche wandert. Es hat eine Geißel, die es wie den Propeller eines Helicopters zur Fortbewegung nutzt...   Weiterlesen

03.01.2019 · Ausgabe 1/2019

Moderne Endoskopieverfahren

Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Verdauungstraktes

Der erfahrene Internist und Endoskopeur ist der Überzeugung: „Die Endoskopie ist eine bedeutende medizinische Erfindung! War in den Anfängen diese Untersuchungsmethode unangenehm und schmerzhaft, so ist sie heute eine Routineuntersuchung geworden. Die Betroffenen bekommen von der endoskopischen Untersuchung praktisch nichts mit: Dank einer “Schlafspritze“ fallen die Patienten in einen tiefen Schlaf, in dem das Bewusstsein ausgeschaltet ist, so dass sie keine...   Weiterlesen

04.01.2018 · Ausgabe 1/2018
Aktuelle Ausgabe3/2020