Ihre Zeitung mit Themen rund um Ihre Gesundheit

Grippeimpfung rettet leben

Die Influenza, auch „echte Grippe“ genannt, war im 20 Jahrhundert in Europa die mit Abstand tödlichste Infektionserkrankung. Die schwerste bekannte Grippepandemie gab am Ende des 1. Weltkrieges. An der sogenannte „Spanischen Grippe“ starben in den Jahren 1918 bis 1920 weltweit etwa 50 Millionen Menschen. Die Grippe forderte mehr Menschenleben als der Krieg. Die letzte Grippepandemie wurde unter dem Namen „Hongkong-Grippe“ bekannt. An ihr starben zwischen...   Weiterlesen

Grippe, Impfmedizin
01.10.2020 · Ausgabe 4/2020
Larve der Herbstmilbe“                                                                     „Wikipedia“

Eine Milbenlarve verursacht den „Herbstbeiss“

Trombidiosis autumnalis Regelmäßig im Spätsommer und den warmen Herbstmonaten befällt eine winzige Milbenlarve als hartnäckiger Quälgeist Natur liebende Menschen – Große wie Kleine –mit einem gezielten Saugbiss, der ein stark juckendes Hautekzem zur Folge hat. Die „Lauf/Heu/Wandermilbe“ gehört zur großen Familie der Spinnentiere. Mit 2 mm Größe ist sie nur schwer zu erkennen, tritt jedoch europaweit...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Welche Impfungen im Alter sind sinnvoll?

Weltweit liegt der aktuelle Bevölkerungsanteil der Menschen mit einem Alter über 65 Jahren bei 17 Prozent und wird im Jahre 2050 auf 27 Prozent ansteigen. Spätestens ab dem 50. Lebensjahr tritt eine Alterung des Immunsystems auf, die Immunoseneszenz genannt wird und mit einer reduzierten Aktivität des Immunsystems verbunden ist. Um die häufigsten Infektionen im Alter weitgehend zu reduzieren, gehören Impfungen daher zum festen Bestandteil des Konzepts eines gesunden...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Corona und der Krebs

Als die COVID-Welle in Italien zunehmend viele Menschleben forderte und auch bei uns die Infektionszahlen stetig stiegen, war nicht absehbar, wie viele Behandlungs-, Beatmungs- oder Intensivplätze in Deutschland noch benötigt würden. Daher wurden Kliniken verpflichtet vorsorglich planbare bzw. nicht dringliche Behandlungen zu verschieben. Auch ging die Zahl der persönlichen Patientenkontakte in vielen Arztpraxen aus Infektionsschutzgründen zurück. Insgesamt haben...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Impfmedizin nicht nur in „Corona-Pandemiezeiten“

Alarmierende Zahlen über unzureichende Durchimpfungsraten unserer Bevölkerung – gerade auch bei Kindern und Jugendlichen -sind regelmäßig Themen in Fachzeitschriften und Pressemeldungen. Wie steht es aktuell um den Impfschutz in unserer zivilisierten Gesellschaft und wie kann er verbessert werden? Wie gut sind unsere Kinder durchgeimpft? Über die grundsätzliche Sinnhaftigkeit einer Impfung als Schutz vor einer schweren Infektion für den Einzelnen und...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Zu Hause leben - zu Hause sterbenDie spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV)
im Lahn-Dill-Kreis

Oft werden wir gefragt: SAPV - Was ist das eigentlich? Die Abkürzung steht für Spezialisierte Ambulante PalliativVersorgung. Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung ist eine ergänzende Möglichkeit zu der Versorgung durch den Hausarzt, Facharzt und Pflegedienst. Sie kann zusätzlich in Anspruch genommen werden, wenn eine nicht heilbare, fortschreitende Erkrankung mit einer begrenzten Lebenserwartung und einem sogenannten komplexen Symptomgeschehen vorliegt....   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020
Aktivierende Übungen am Stufenbarren zur Verbesserung von Gang und Gleichgewicht

Moderne Parkinsontherapie:

Multimodale Komplexbehandlung in der Gertrudisklinik Biskirchen

Unsere im schönen Lahntal gelegene Gertrudis-Klinik ist eine neurologische Akutklinik, welche sich auf die Therapie neurodegenerativer Erkrankungen spezialisiert hat. Neben Patienten mit unruhigen Beinen (Restless Legs Syndrom, RLS) und familiärem Zittern (essentieller Tremor, ET), werden schwerpunktmäßig Patienten mit Parkinson-Syndromen jeder Ursache behandelt. Zu unserem therapeutischen Angebot für Parkinson-Patienten gehört seit 2008 das Konzept der...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020
Mobile Klinik / Fachbereich: Intensivstation

Mobile Kliniken

Wie ist die aktuelle Situation in den Kliniken?

Der Corona-Virus (Covid-19) hat die Welt unsicherer gemacht, wirtschaftlich und privat. In der Gesundheitsbranche stehen harte Zeiten an. Zeiten, in denen man umdenken und handeln muss. Aufgrund der Corona-Pandemie haben Krankenhäuser Umstellungen / Anpassungen in ihrem Klinikalltag vornehmen müssen, um der aktuellen Situation gewappnet zu sein. So haben sie z.B. ihre Intensivstationen mit entsprechender Ausstattung wie Beartmungsgeräten für Corona-Infizierte...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020
Abb. 5: Einflüsse von Medikamenten auf die Netzstruktur der Kreuzspinne

Benzodiazepine und andere Psychopharmaka.
Teil 3 – Pharmakologische Tests

Zur Prüfung der pharmakologischen Effekte stand bereits Mitte der 1950er-Jahre eine ausgeklügelte Testbatterie zur Verfügung. Besonders eindrucksvoll ließ sich die Wirkung von Benzodiazepinen mit einem einfachen Versuch demonstrieren. Normalerweise knüpfen Kreuzspinnen radartige Netze (Abb. 5 links). Nach einer Behandlung mit dem Psychopharmakon Chlorpromazin ist die Spinne jedoch so stark gedämpft, dass ihr nur noch eine unvollkommene Netzstruktur gelingt (Abb. 5...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Engpass Schulter

Mehr als jeder vierte Deutsche leidet irgendwann in seinem Leben unter starken Schulterschmerzen. Die Zahl der Schulter OP´s ist in den letzten Jahrzehnten stark gestiegen. Für manche Betroffene wäre es ein Traum, nachts schmerzfrei wieder durchschlafen, oder eine bequeme Schlafposition einnehmen zu können. Auch im Alltag kann z.B. die tägliche Körperhygiene zur unlösbaren, schmerzhaften Aufgabe werden. Hoch bewegliches Schultergelenk Das Schultergelenk...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Das Läuferknie –
Lass Dich von Kniebeschwerden nicht aufhalten

Symptome erkennen und die richtige Therapie für schmerzfreies und erfolgreiches Laufen auswählen Heute ist es so weit – endlich wieder eine Runde Laufen. Sorgsam bindest Du deine bereitliegenden Laufschuhe, gehst aus dem Haus und läufst lächelnd los. Doch nach wenigen Minuten beginnen Knieschmerzen dein Lauferlebnis zu beeinträchtigen und Du denkst, dass Laufen wohl doch nicht der passende Sport für dich ist. Das ist weit gefehlt, denn gegen die meisten...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Der einseitige heftige GesichtsschmerzTrigeminusneuralgie – eine wenig bekanntes Phänomen

Blitzartig einschießende, heftige, einseitige Schmerzattacken im Gesichtsbereich sind typisch für eine Trigeminusneuralgie. Die Anfälle können bis zu 100 Mal am Tag auftreten projizieren sich häufig in den Oberkiefer. Manchmal treten die Beschwerden spontan auf, oft werden sie durch sogenannte Triggerfaktoren wie Kauen, Sprechen, Waschen oder Zähneputzen ausgelöst. Im Verlauf der Erkrankung gehen die Schmerzattacken häufig in einen dumpfen Dauerschmerz...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Nähe in schwierigen Zeiten – Alltagsbetreuende unterstützen Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

„Erst hat mein Vater mit seiner beginnenden Demenz die Welt nicht mehr richtig verstanden. Dann noch Corona und wir dürfen nicht zu ihm“. Marianne K. sind die Herausforderungen der vergangenen Monate immer noch anzumerken. Konnte der Vater unter diesen Bedingungen überhaupt zuhause bleiben? Ohne Begleitung im Alltag? Ohne seine Angehörigen und Freunde? Sollte ein Pflegeheim der letzte Ausweg sein? Auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Die kieferorthopädische Frühbehandlung

Immer wieder wird in den Medien der medizinische Nutzen einer kieferorthopädischen Frühbehandlung diskutiert. Auch viele Eltern stellen sich die Frage, wann der richtige Zeitpunkt ist, mit ihrem Kind zum Kieferorthopäden zu gehen. Oftmals herrscht noch die Meinung vor, dass für den Beginn einer Behandlung unbedingt schon alle bleibenden Zähne durchgebrochen sein sollten. Doch dies ist nicht immer richtig. Gerade bei sehr jungen Patienten kann es wichtige medizinische...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020
Rahel Messerli: Melin. Leben mit Legasthenie und wie man damit umgeht. Wien: Luftschacht, 2019. 64 Seiten. 18,00 €. Ab 8.

Keine Angst vorm ABCLegasthenie und wie man ihr begegnen kann

Vor ein paar Wochen war es wieder so weit: Zahllose Schultüten wurden gepackt und viele Kinder freuten sich auf ihren ersten Tag an der Schule. Endlich können sie die Geheimnisse der Buchstaben kennenlernen, sich nicht nur vorlesen lassen, sondern selbst anfangen zu lesen - ein großer Schritt für kleine Menschen. Doch nicht allen fällt es gleich leicht, die Buchstaben zu entwirren. 4 % aller Schülerinnen und Schüler, so vermutet der Bundesverband Legasthenie...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020
Tagespflege im Sonntags-Park

Schwerpunkthilfe für Menschen mit Demenz

Die Tagespflege-Einrichtung der Diakoniestation Haiger liegt ruhig auf dem Sonntags-Park-Gelände mitten in Haiger. Große, helle und freundlich eingerichtete Räume – geschmackvoll ausgestattet mit funktionellen sowie alten Möbeln und Accessoires – bieten ein Wohlfühl-Ambiente. Erfahrene und qualifizierte Mitarbeitende sorgen für eine gute Rundum-Betreuung der bis zu 22 Gäste. Hier wird miteinander gespielt und gegessen, gelacht und gesungen,...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Die Wegwarte – Heilpflanze des Jahres 2020

Seit Juli waren sie überall zu sehen, die leuchtend blauen Blüten der Wegwarte (Cichorium intybus L.), auch Wilde Zichorie genannt, Heilpflanze des Jahres 2020. Viele von Ihnen kennen sie, denn sie ist eine typische Ruderalpflanze, die oft an Weg- oder Ackerrändern, Bahndämmen, Mauern und Schuttplätzen anzutreffen ist, meist in Gesellschaft von Knöterichen, Wilder Möhre und Ampferarten. Auch an diesen oft trockenen, kargen Standorten kann sie sich dank einer...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Fleisch in Maßen –
und dann in hoher Qualität genießen

Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht ist Wildfleisch deutlich gesünder als Fleisch aus der Mast Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt für einen Erwachsenen den Verzehr von 300 bis 600 Gramm Fleisch und Wurst pro Woche. Der durchschnittliche Deutsche aber verzehrt 100 Gramm pro Tag. Das ist mehr als empfohlen. Setzt man diesen Durchschnittswert dann aber auch noch ins Verhältnis zu der Zahl an Vegetariern und Veganern, wird deutlich, dass viele...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Medibus – die mobile Arztpraxis in Nordhessen

Seit Juli 2018 rollt er durch Nordhessen: der Medibus der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen. Diese mobile Arztpraxis ist ein wirklicher Hingucker. Sie fährt regelmäßig fünf Gemeinden im Werra-Meissner-Kreis und im Landkreis Hersfeld-Rotenburg an, um Patienten zu versorgen. Im Medibus können Kinder, Jugendliche, Erwachsene und auch Hochbetagte behandelt werden. Die diagnostischen Möglichkeiten des Busses entsprechen hohen Standards. In Ergänzung zum...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020

Der Apotheker-Tip für Ihre Vierbeiner

seit 2010 betreibe ich die Liebig-Apotheke in Dillenburg. Von Anfang an war klar, dass in der Liebig-Apotheke eine Anlaufstelle für Tiergesundheit entstehen soll. Der Kauf von Tierarzneimitteln bedarf einer guten und qualifizierten Beratung. Durch jahrelangen Umgang mit den eigenen Tieren (Katzen, Hunden, Pferden, Vögeln, Nagern und Fischen) können wir unsere Erfahrung zum Wohl Ihrer Tiere weitergeben. Dabei steht uns ein breites Sortiment an bekannten Tierarzneimitteln zur...   Weiterlesen

01.10.2020 · Ausgabe 4/2020
Aktuelle Ausgabe4/2020