Ihre Zeitung mit Themen rund um Ihre Gesundheit

COVID-Impfung: Alle außer mir?

Für wen sich die Impfung lohnt. Eine Risikobetrachtung.

Endlich sinkende Corona-Infektionszahlen, die Öffnung von Gaststätten, Kulturbetrieben, Hotels und die Wiederaufnahme des Tourismus – all das lässt uns optimistisch in die Zukunft blicken. Die stetig wachsende Zahl geimpfter Menschen wird den Erfolg stabilisieren. Da stellt sich mancher die Frage, ob er nicht auf die eigene Impfung verzichten kann, zumal es scheinbar genügend andere Impfwillige gibt. Und wie steht es mit Kindern, Schwangeren oder Allergikern? Werfen...   Weiterlesen

Corona, Impfmedizin
01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Covid-Impfung durch Betriebsärzte

Wie schon seit Monaten angekündigt geht es ab dem 07.06.2021 los, dass Betriebsärzte in den Firmen Covid-Impfungen durchführen können. Neben den Impfzentren und den Hausärzten sind wir dann die dritte Säule, wo Impfungen durchgeführt werden können. Dies ist gut und sinnvoll. Um überhaupt Impfen zu können als Betriebsarzt, sind folgende Maßnahmen notwendig gewesen: Alle Betriebsärzte mussten sich beim Bundesverband der...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Homeoffice

besser oder schlechter- vielleicht einfach anders

Immer häufiger haben Beschäftigte die Situation ihre Arbeit im Format Homeoffice zu erbringen. In diesem Artikel sollen die damit verbundenen Aspekte näher beleuchtet werden. eigener Wunsch oder Wunsch des Arbeitgebers Die Einstellung zum Homeoffice wird schon wesentlich dadurch charakterisiert, ob das eine eigene Entscheidung, beziehungsweise ein eigener Wunsch oder die Aufforderung durch den Arbeitgeber ist. Als eigener Wunsch habe ich mich mit der Situation im...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021
Optimale Sitzhaltung

Glücklicher Rücken im Homeoffice –
für mehr Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden

Aufgrund der Corona Pandemie sind viele Menschen dazu angehalten, ihre Arbeit nach Möglichkeit im Homeoffice zu verrichten. Doch nicht jeder verfügt in der eigenen Wohnung über einen adäquaten Arbeitsplatz, ein gut beleuchtetes Arbeitszimmer oder ergonomisches Mobiliar. An einem provisorisch eingerichteten Arbeitsplatz am Esstisch, auf dem Sofa oder womöglich im Bett lässt es sich zunächst beginnen. Doch durch eine gekrümmte Körperhaltung, einen zu...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Erkennen - Behandeln - und – VorbeugenLebensbedrohende Notfälle im Säuglings- und Kindesalte

„Ich habe nie geglaubt, dass mein kleines Baby sich schon so lebhaft heftig bewegen und dann vom Wickeltisch fallen kann . . .“ Akute Notfälle bei Kindern bringen alle Beteiligte völlig unerwartet in eine extrem emotionale und medizinisch höchst verantwortungsvolle Situation. Richtige Entscheidungen müssen schnell und kompetent getroffen werden. In der Notfallstatistik sind vital gefährdete Säuglinge und Kinder mit einem Anteil von weniger als 3 %...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Gesundheitliche Folgen des Lockdowns

Die von den Landesregierungen angeordneten Lockdowns ergänzen zahlreiche andere, per Verordnung verhängte Maßnahmen mit dem Ziel, die COVID-19 Fallzahlen zu senken. Der epidemiologische Erfolg von Lockdowns gilt jedoch in der Wissenschaft als umstritten. In einer großen internationalen Studie wurde untersucht, ob diese zusätzlichen Lockdowns in verschiedenen Ländern tatsächlich in der Lage sind, den Anstieg der Fallzahlen zu senken. Das Ergebnis war für...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Sitzen ist das neue Rauchen, die Folge Sarkopenie

Warum Training nach dem Lockdown so wichtig ist! Und wie sollte es aussehen? Der zweite Lockdown liegt endlich hinter uns. Wie geht es uns? Was ist nun wichtig? Um welche gesundheitlichen Themen geht es? Ist es der Rücken, der nach dem vielen und immer noch andauernden Home-Office schmerzt? Sind es Schlafstörungen und Ängste, die nach dem langanhaltenden Zustand der ständigen Negativ-Nachrichten? Sind es andere schmerzhafte Erkrankungen des Haltungsapparates? Ist...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Heilwasser: Top-Mineralstoffquelle mit belegten Gesundheitswirkungen

Wer wertvolle Mineralstoffe kalorienfrei beim Trinken aufnehmen möchte, sollte zu natürlichen Heilwässern greifen. Ein Liter eines calcium- oder magnesiumreichen Heilwassers kann mindestens ein Viertel der täglich benötigten Calcium- oder Magnesium-Menge liefern. On top können Heilwässer vorbeugend, lindernd und heilend auf die Gesundheit wirken. Einige Heilwässer können zum Beispiel die Verdauung fördern, andere können Sodbrennen oder einen...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

E-Cardiology: Smartwatches

Liegt die Zukunft der Gesundheit am Handgelenk?

Die kontinuierliche Detektion von Biosignalen mittels körpernaher elektronischer Geräte (Smart Devices, „wearables“), die kabellos, mobil, vernetzt und mit verschiedenen Sensoren ausgerüstet sind, ist in der jüngsten Vergangenheit sehr populär geworden. Ein großer Vorteil dieser Smart Devices liegt darin, dass sie von einem Großteil der Menschen in Industrienationen täglich genutzt und somit praktisch rund um die Uhr bei sich geführt...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021
Abbildungen 1 und 2: Lidspaltenasymmetrie, unterschiedliche Lidschlag-Geschwindigkeit, snapshot aus einem Video (©Foto Csoti I.)

Parkinson-bedingte Sehstörungen

Störungen der Lidmuskulatur Lidschlag Das Augenlid besteht aus einer dünnen Haut-Muskelschicht, die sich in Ober- und Unterlid aufteilt, beide Lidanteile sind seitlich miteinander verbunden. Die Öffnung zwischen Ober- und Unterlid wird Lidspalte genannt, im Idealfall ist diese Lidspalte symmetrisch. Das Augenlid bedeckt das Auge im Schlaf und schützt es somit vor Licht und Austrocknung. Im Wachzustand ist das Augenlid geöffnet. Um das Auge vor Umwelteinflüssen...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Wenn das Auge tränt

Ein häufiger Besuchsgrund in meiner augenärztlichen Praxis ist das Gefühl, „das Auge tränt“. Die Symptome sind unangenehm und hartnäckig. Oft leiden die Betroffenen unter Augenjucken, einem verstärkten Tränenfluss, oder auch einem Fremdkörpergefühl. Sogar ein zeitweiliger Sehschärfeabfall ist möglich. Zugrunde liegt eine Störung der Zusammensetzung des Tränenfilms. Menge und Qualität des Tränenfilms werden...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Rückenschmerzen!... keine Bagatelle

Laut einer Studie der internationalen Osteoporose Stiftung (IOF) leiden allein in Deutschland aktuell über 5 Millionen Frauen, und über eine Millionen Männer (die Dunkelziffer dürfte noch viel höher liegen) an einer sogenannten, manifesten Osteoporose. Diese ernstzunehmende Erkrankung ist eine der häufigsten Ursachen für schmerzhafte, und zum Teil lebensbedrohliche Brüche. Ist es einmal zur Osteoporose gekommen muss dringend gehandelt werden....   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Körperwahrnehmung – wichtig für Ihre Gesundheit

Ohne die Wahrnehmung von Schmerz bei Verletzung, Hitze und Kälte sowie Hunger und Sättigung könnten wir unseren Organismus nicht am Leben erhalten. Neben diesen starken, „groben“ Gefühlen sendet unser Körper auch viele „feinere“ Botschaften, die wir nicht immer wahrnehmen. Diese auszublenden kann von einem Unbehagen bis hin zu gesundheitlichen Beschwerden führen. Unter Körperwahrnehmung im engeren Sinne verstehen wir die bewusste und...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Traditionelle Chinesische Medizin –
Alternative oder Ergänzung zur Schulmedizin?

In Deutschland hat die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in den vergangenen Jahren einen gewissen Stellenwert in unserer medizinischen Versorgung eingenommen. Mit der TCM werden in der Regel Akupunktur und Kräuterkunde assoziiert. Jedoch bietet die TCM sehr viel mehr. Die wesentlichen Unterschiede zwischen TCM und Schulmedizin Die Diagnose, der in der westlichen Hemisphäre gelehrten Schulmedizin basiert weitgehend auf bei Untersuchungen apparativ erhobenen Daten, die...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021
Kümmelpflanze (Abb. aus Schlechtendal / Langethal, Flora von Deutschland, Bd. 27)

Der Kümmel -
Gewürz- und Heilpflanze

Kümmel als Gewürz findet sich in fast jeder Küche und wir alle kennen die kleinen, braunen Spaltfrüchte, die insbesondere bei der Zubereitung von Krautsalat, Sauerkraut, Kartoffelgerichten oder beim Brotbacken Verwendung finden. In Süddeutschland, Österreich, Tschechien und Südtirol ist die Verwendung in der Küche sehr viel gebräuchlicher als bei uns in Hessen. Die zugehörige Pflanze, lat. Carum carvi L., dürfte weniger bekannt sein und...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

Schulter-OP
erst nach Ausschöpfung aller konservativen Behandlungsmethoden

Gute Anatomie-Kenntnisse und räumliches Vorstellungsvermögen zeichnen Schulterchirurgen aus Im Vergleich mit anderen Gelenken ist das Schultergelenk eigentlich sehr belastbar. Allerdings können durch einen Unfall oder eine langjährige übermäßige Beanspruchung Muskeln, Sehnen oder Bänder in Mitleidenschaft gezogen werden. Dann ist bevorzugt der Rat eines Orthopäden gefragt, der sich im Laufe seiner ärztlichen Karriere auf die Schulter...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

„Nach drei Stunden auf das neue Knie“

In der ATOS Klinik in Braunfels werden Patienten auf Knie-Eingriffe vorbereitet und sehr schonend operiert. Das sorgt für weniger Schmerzen und eine rasche Rehabilitation nach der Operation. Drei Stunden nach dem Eingriff finden die ersten Gehversuche statt. Viele Menschen kennen das Gefühl: Am Anfang zwickt es manchmal im Knie, später kommt der typische „Anlaufschmerz“ beim Starten einer Bewegung hinzu, etwa beim Aufstehen oder Loslaufen. Irgendwann reduziert sich...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021
Abb. 4: Albert Hofmann (1906 – 2008)

Corona-Krise
Auswirkungen auf den Drogenhandel und die Abhängigkeitsentwicklung

Teil 2: LSD und andere Halluzinogene. „Die Corona-Pandemie hat vieles verändert und auch der Drogenhandel ist davon betroffen. Die Grenzen waren teilweise erst einmal dicht, der Flugverkehr (mit Ausnahme der Frachtflüge) ist größtenteils zum Erliegen gekommen und Straßen waren vielerorts wie leergefegt. Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu bremsen, wurde das gesellschaftliche Leben in Europa und vielen anderen Ländern deutlich heruntergefahren. Für...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021

COVID-19 und Schwangerschaft - die Fakten! (Teil 2)

Woran können Frauen erkennen, dass eine COVID-19-Erkrankung vorliegt? Die Symptome von schwangeren Frauen sind identisch mit allen anderen COVID-19 -Infizierten. Die meisten schwangeren Frauen haben im Falle einer COVID-19-Erkrankung nur milde Erkrankungszeichen, vorwiegend im letzten Schwangerschaftsdrittel. In der früheren Schwangerschaft verläuft die Infektion meistens symptomlos. Die häufigsten Symptome der COVID-19-Erkrankung sind Fieber, Husten, Luftnot und...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021
Mutter mit Neugeborenem (Foto: Irene Wille)

Pränataldiagnostik an der Asklepios Klinik Lich

Mehr als 1.000 Geburten hat die Asklepios Klinik Lich jährlich zu verzeichnen. Auch die Nachfrage vorgeburtlicher Untersuchungen, die Pränataldiagnostik, die von Prof. Dr. med. Roland Axt-Fliedner durchgeführt wird, steigt. Aus diesem Grund werden die Sprechstundenzeiten erweitert. „Die Geburt eines Kindes ist sicher einer der emotionalsten und wichtigsten Ereignisse im Leben“, davon ist Dr. med. Giovanni Di Favero überzeugt. In der Asklepios Klinik Lich leitet...   Weiterlesen

01.07.2021 · Ausgabe 3/2021
Aktuelle Ausgabe3/2021